GINspiration - Blog für Gin-Genuss und Inspiration

Geranium Premium London Dry Gin

GINspiration Header

Gin Sorten > London Dry Gin > Geranium Gin

  • Vorstellung

    Vorgestellt: Geranium Gin

    Flasche des Geranium Gin aus England

    Flasche des Geranium Gin aus England

    Seit September 2009 gibt es einen neuen Gin mit Geranien als Hauptbestandteil und Namensgeber, die man sonst eher aus dem heimischen Garten kennt. Der Geranium Gin aus Dänemark wurde von Henrik Hammer und seinem Vater entwickelt. Henrik ist Juror und Gin-Experte bei der IWSC, sein Vater ist von Haus aus Chemiker und hat sich so intensiv mit den einzelnen Bestandteilen des Gins und vor allem den Aromen beschäftigt. Bei ihren Experimenten mit verschiedenen Ölen und Aromen stoßen beide auf die bekannte Zierpflanze, die aus Ihrer Sicht sehr gut mit anderen Gin-Botanicals harmoniert.

    Doch Geranium Gin wurde nicht im Reagenzglas erstellt, sondern auf eine traditionelle Weise. Für die Herstellung hat sich Henrik Hammer Unterstützung von der englischen Langley Destillery aus Birmingham geholt (die man durch Gins wie den Martin Miller’s schon kennen sollte). So werden die zehn frischen und getrockneten Botanicals (Wacholder, Geranien, Zitrone, Orange, Koriandersamen, Kassiarinde, Schwertlilienwurzeln, Engelwurz, Laktritz, eine geheime Zutat) zuerst für mindestens 48 Stunden in feinem Getreidedestillat mazeriert und danach in einer Copper Still, die mehr als 100 Jahre auf dem Buckel hat, destilliert.

  • Aufmachung & Design

    First Impression

    Ein Gin mit Geranium in zurückhaltender Verpackung

    Ein Gin mit Geranium in zurückhaltender Verpackung

    Die Flasche selbst soll ein „Hall of Danish Design“ repräsentieren. Klar erkennbar sind die klaren Formen der ansonsten durchsichtigen Flasche. Auch der Geranium Gin selbst ist klar. Mit dem dänischen, schlichte Flaschendesign will man daran erinnern, dass es sich um ein Liebhaberprodukt handelt, das nicht durch aufwändiges Design verkauft wird, sondern ein Gin, bei dem der Inhalt zählt. Das klare Design soll ebenfalls die Hingabe zum hochwertigen Gin verkörpern. Und so ist die Flasche auch aufgebaut: ein schwarzer Verschluss, der beim öffnen schön ploppt. Ansonsten der Aufdruck der Flasche extrem zurückhaltend.

    Zurückhaltend gibt sich zwar das Flaschendesign des Geranium-Gins, keinesfalls aber die Namensgebung. Die Verbindung zur Gartenpflanze Geranie äußert sich noch im schlichten Schriftzug, doch gleich schon der Untertitel beschwört eine neue Gin-Kategorie: kein London Dry, kein Aufgreifen der Herkunftsstadt, sondern ein Premium Gin.

     

  • Tasting & Geschmack

    Tasting des Geranium Gin

    Die Chemie des Geranium Gin: Wacholder und Geranien sind durchaus verwandt

    Die Chemie des Geranium Gin: Wacholder und Geranien sind durchaus verwandt

    Die Hersteller des Geranium Gin aus Birmingham selbst beschwören die Kategorie Premium Gin. Um so spannender ist es zu sehen, wie sich der Gin im Tasting schlägt: Die Nase freut die Genießer eines wacholderlastigen Gins, kombiniert mit einer gewissen Milde selbst und deutlichen floralen Note. Dieser erste Eindruck macht Lust auf mehr.

    Auch am Gaumen ein eleganter Gin. Die Wacholder spielt eine deutliche Note, was deutlich in die klassische Ecke der London Dry Gins passt. Zusätzlich wird der Gaumen von einer leichten, floralen Note verwöhnt, die sich bereits beim Nosing angedeuted hatte. Trotz seiner 44% Vol. und dieser beiden vorherrschenden Noten kommen die einzelnen Aromen sehr gut zur Geltung. Daran erkennt man die Eleganz des Gins sehr gut. Aber auch mit einem Tonic Water harmonisieren die einzelnen Noten des Gins und es bildet sich ein beliebtes, crispes Aroma.

    Der Abgang ist lange anhaltend und bringt Zitrusaromen ins Spiel. Insgesamt also ein Gin mit Wiedererkennungswert, der sehr gut kombiniert ist und auch bei den geweckten Ansprüchen eines „Geranium Premium Gins“ durchaus mithalten kann.

  • Varianten

    Varianten des Geranium London Dry Gin

    Im Hause Hammer & Sons bringt man seine Expertise nicht nur im Geranium Gin ein, sondern hat ebenfalls noch eine weitere Variante des Gins destilliert:

    Geranium 55 Overproof GinGeranium 55° Overproof Gin

    In der gleichen Aufmachung wie die Grundvariante kommt die Variation mit einem deutlich höheren Alkoholanteil daher. Die Macher sagen, dass diesse Stärke die Aromen der Botanicals perfekt betont.

  • Passende Tonics

    Passende Tonic Water zum Geranium London Dry Gin

    Ein feines blumiges Aroma der Geranien und dazu leichte Zitrusaromen, bei einem erkennbaren Gin. Gerade bei floralen Gins ist mit der Auswahl des Tonics wichtig, da die Aromen nicht sehr beständig sind und oft vom falschen Tonic Water erschlagen werden. Dann ist die Wiedererkennung des Gin dahin und man hätte auch einen anderen nehmen können.

    Für den Geranium Gin eignen sich leichtere Tonics zu empfehlen, da die Aromen der Geranien sehr fein sind. Beispielsweise ein Fever Tree Indian oder Mediterranean oder ein Gents sind hier die erste Wahl. Intensivere Tonics wie Thomas Henry oder Goldberg erdrücken den Gin. Florale Tonics wie Indi oder 1724 passen zwar aromatisch, aber vom Gin bleibt nicht mehr viel über.

     

    Passende Tonics nach Kategorien

    Klassische Tonics
    Florale / fruchtig
    Würzige / herb
    Leichte Tonic Water

     

    Empfehlungen

    Fever Tree Indian Tonic WaterFever Tree Indian Tonic Water
    Bewertung: 5/5

    Das Tonic lässt dem Gin Platz in einem klassischen Gin & Tonic und eignet sich deshalb sehr gut für den leichten Geranium Gin.

    Fever Tree Mediterranean Tonic WaterFever Tree Mediterranean Tonic Water
    Bewertung: 5/5

    Das deutlich leichtere Tonic Water ergibt einen Gin & Tonic, der deutlich weniger bitter ist als ein klassischer Gin & Tonic. Dafür haben die Zitrusaromen und leichten herben Noten des Tonics deutlich mehr Platz im Drink, als bei intensiveren Tonics

    Gents Tonic WaterGENTS Swiss Roots Tonic Water
    Bewertung: 5/5

    Leichte würzige Noten und ein leichtes Tonic passt auch im Fall des Gents sehr gut zum Geranium Gin. Eine kaum bittere Kombination als filigraner Gin & Tonic.

  • Passende Cocktails

    Cocktails mit Geranium Gin

    Für den geneigten Mixologen sei auch die Webseite des Geranium Gins empfohlen. Hier wurden einfallsreiche Rezepte zusammen getragen und lohnen einen Blick: http://www.geraniumgin.com/

     

    Gin Tonic mit Geranium Gin

    Gin & Tonic
    Im Gin & Tonic macht der Geranium Gin eine hervorragende Figur. Schöne bittere Aromen aus dem Tonic Water mit den floralen Noten des Gins. Eine Kombination, die Spaß macht.
    > Zum Gin & Tonic Tasting

    Gin Fizz

     

    Gin Fizz
    Bewertung:
    Das blumige Aroma des Gins verbindest sich tatsächlich hervorragend mit der Spirtzigkeit des Gin Fizz. So entsteht eine tolle Variante des Gin Cocktails.
    > Gin Fizz Rezept

    Enjoy!

  • Gin-Facts

    Gin-Facts

    NameGeranium Premium London Dry Gin
    DestillerieHammer & Son / Langley Destillery Birmingham
    HerkunftBirmingham, England
    Alkoholgehalt44% Vol.
    Botanicals (englisch)juniper, geranium, lemon, orange, coriander seeds, cassia bark, orris root, angelica root, liquorice, one secret ingredient
    Botanicals (deutsch)Wacholder, Geranien, Zitrone, Orange, Koriandersamen, Kassiarinde, Schwertlilienwurzeln, Engelwurz, Laktritz, eine geheim Zutate

 

  • Bewertung & Reader’s Choice

    Editor's Voice

    Editor’s Voice – Geranium Gin

    Die Bewertung zum Geranium Premium London Dry Gin im Überblick und Vergleich mit anderen Gins:

    Gesamteindruck
    Komplexität
    Betonte Wacholder?
    Floraler Gin?
    Ziturs-Aromen?
    pfeffrige Noten?
    extravagant?
    Aufmachung
    Preis- / Leistung

    Reader's Voice

    Reader’s Choice – Geranium Gin

    Das sagen die GINspiration-Leser zum „Premium Gin“:

    Our Reader Score
    [Gesamt:28    Durchschnitt: 3.9/5]