GINspiration - Blog für Gin-Genuss und Inspiration

Gin & Tonic

Gin Cocktails geniessen

Gin-Cocktails > Beliebte Gin Cocktails > Gin & Tonic

  • Rezept & Zubereitung

    Gin & Tonic – Rezept & Zubereitung

    Gin & Tonic Rezept

    Der Gin Tonic ist wohl der Drink mit Gin, der am weitesten verbreitet ist. Ob es an der langen Traditon aus der Mischung chininhalitger Limonade mit verschiedenen Gins liegt, dem Marketing der großen Marken, am erfrischenden Geschmack, Queen Mum… mag wohl keiner mit Sicherheit sagen. Auch die Verwandlung von Medizin zum Modegetränk haben ebenfalls viele bereits ausreichend aufgezeigt und diskutiert. Hier geht es um die Suche nach dem perfekten Gin & Tonic und um genau die Vielfalt, die in unserem gemeinsamen Lieblingsdrink steckt.

    Das Mischverhältnis variert von 1:1 bis zu 1:4 Gin zu Tonic Water, je nach persönlichem Geschmack und Größe des Glases. Wichtig beim Gin & Tonic ist vor allem ausreichend Eis. Dabei darf das Eis, im Gegensatz zu den meisten Cocktails, gerne noch extrem kühl sein, damit Tauwasser nicht zu schnell entsteht.

  • Tasting Sets

    Gin Tonic Tasting Sets

    Die verschiedenen Variationen im Gin Tonic entdecken und Lust auf Vielfalt? Um herauszufinden, ob einem ein Gin oder ein Tonic wirklich schmeckt, sind Tasting-Sets perfekt geeignet. Diese bestehen aus kleinen Ginfläschchen (Miniaturen) mit ca. 5cl Gin. Das reicht für 2 kleine Drinks zum Antesten. Genauso gibt es Pakete mit verschiedenen Tonics, bei denen man die Vielfalt toll erkennen kann. Hier unsere Favoriten:

    Tonic Water Set

     

    Tonic Water Set (groß)

    Gleich 13 verschiedene Tonic Water gibt es in diesem Set. Dabei sind tolle Variationen von bekannten Tonics wie Schweppes oder Thomas Henry mit dabei. Auch auch das neue Doctor Polidiri’s, Aqua Monaco aus München, Fever Tree-

    Preis: ca. 23 €

    Bestellung: hier bei Amazon bestellen, bei eBay bestellen

     

    Tonic Water Paket - Essentials

     

     Tonic Water Essentials

    7 verschiedene Tonic Water, die man unbedingt kennen sollte. Das bittere Goldberg passt sehr gut zu vollen Gins, das Fever Tree Mediterranean geht perfekt mit leichteren Gins und tollen Pfeffernoten. Oder wie wäre es mit einem trockenen Fentimans, das mit tollen Zitrusnoten überzeugt? Die besten Tonics gibt es hier in einem Set.

    Preis: ca. 13,- €

    Bestellung: bei Amazon.de bestellen, bei eBay bestellen 

     

    Gin Probierset

    Gin Probiersets

    Eine feine Auswahl kleiner Gin-Minaturen gibt es ebenfalls. So kann man verschiedene Gins entdecken. Dabei Newcomer wie der Siegfried Dry Gin, Monkey 47, London No.1 oder Botanist. Eine tolle Gelegenheit neue Gins zu verkosten.

    Preis: ab 25,- €

    Bestellung: Probiersets bei Amazon bestellen, bei eBay bestellen

     

     

     

  • Gin & Tonic Gläser

    Gin & Tonic Gläser

    Ein Gin Tonic schmeckt besser, wenn er im richtigen Glas serviert wird. Grundsätzlich nutzt man für diesen Drink Highball Gläser, die genügend Eiswürfel aufnehmen können. Doch auch das Coppa-Glas gewinnt vor allem in Spanien besonders an Beliebtheit. Das bauchige Glas fasst nicht nur den Gin und das entsprechende Tonic, sondern lässt ebenfalls noch Raum für diverse Gewürze und Botanicals. In diesen Gläsern darf der Drink gerne angerichtet werden:

    Gin Tonic Gläser von NachtmannGin Tonic Gläser von Nachtmann

    Auf GINspiration sicherlih schon Klassiker und unser bevorzugtes Highball-Glas. Ein stabiles Glas, mit tollem Muster. Die Öffnung ist groß genug für große Eiswürfel und Eiskugeln. Unser bevorzugstes Mischungsverhältnis in diesem Glas sind 5cl. Gin, reichlich große Eiswürfel und das Tonic Water zum Auffüllen.Die Garnitur kann bei diesem Glas gerne zurückhaltend sein.

    Preis: ca. 15 € / 4er-Set

    Bestellung: bei Amazon.de bestellen, bei ebay stöbern

     

     

    Coppa Gläser

    Coppa Gläser

    Gin & Tonic auf die spanische Art. In bauchigen Gläsern in Kombination mit verschiedenen Gewürzen. Dabei ist Variation angesagt. Ob Kardamom-Kapseln, Wacholderbeeren, Koriander oder Hibiskus-Blüten. Abgefahrener geht es noch mit Chili-Fäden oder flambierter Ananas. Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt.

    Preis: ca. 19,- € im 6er-Set

    Bestellung: Coppa Gläser bei Amazon.de bestellen, Gläser bei eBay bestellen

     

     

    Highball Glas von NachtmannHighball Kristallglas

    Spiegelau und Nachtmann hat eines der aufregendsten Gin & Tonic Gläser im Angebot. Das Kristallglas hat oben eine 8cm große Öffnung und kann so auch große Eisblöcke perfekt aufnehmen. Und das Muster des Glases spricht für sich und begeistert. Eine Elegante Darbietung des Lieblingsgetränks.

    Preis: ca 20,- € im 4er Set

    Bestellung: bei Amazon.de bestellen, bei eBay bestellen

     

     

     

  • Botanicals & Gewürze

    Botanicals & Gewürze im Gin & Tonic

    Wer zum Sommerurlaub nach Spanien oder Portugal fährt, der entdeckt einen Gin & Tonic auf eine andere Art. Nicht im klassischen Highball-Glas serviert, sondern im runden Coppa-Glas. Und nicht mit einer Zitronenzeste oder einer Scheibe Gurke serviert, sondern mit verschiedenen Gewürzen (den sog. Botanicals) wird der Gin & Tonic in einem Cocktail verwandelt, der geschmacklich neue Aromen mitbringt. Hier im Blog diskutieren wir, wie das funktioniert und welcher Gin bei diesem Kombinationen am besten passt. Hier stellen wir unsere Liebling-Gewürzsets vor:

    Gin FlightGin Flight

    Gin Botanicals in perfekter Verpackung. Die kleinen Döschen sind stapelbar und halten vor allem die Gewürze frisch. Es gibt die Sets mit unterschiedlichen Gewürzen. Vorne mit dabei: Kardamom und Wacholder. 2 Gewürze, die auch in fast jedem Gin dabei sind und die es auch in jedem Supermarkt um die Ecke gibt. Spannender dabei schon: Rosa Pfeffer und Hibiskusblüten, die im Gin Tonic ein besonderer Hingucker sind.

    Preis: ca. 9 € / 4er-Set

    Bestellung: Gin Flight bestellen

     

     

     

    Botanical BoxBotanical Geschenkbox

    Eines der beliebtesten Geschenke, die wir auf GINspiration bisher vorgestellt haben. Ganz nach spanischen Vorbild, in einer tollen Geschenkbox verpackt kommt man hier auf insgesamt 200 Gramm Gewürze. Das sollte für den ein oder anderen Drink vorhalten. Mit dabei sind klassische Gewürze wie Wacholder, Kardamom, Zimt & Anis. Genauso Vanille und Piment. Das merkt man vor allem im Preis.

    Preis: ca. 75,- € für 200 Gramm

    Bestellung: Gin Botanical Box

     

     

    Gin GewürzsetGin Gewürzset

    Wer nicht in den Supermarkt will, oder eben eine passende Verpackung zum verschenken braucht, für den ist das eine unserer Empfehlungen. Die Gewürze sind eigentlich die gleichen, wie im Gin Flight. Lässt sich leider nicht ganz so gut lagern, hat dafür aber auch andere Mengen mit dabei. Das reicht also für den ein oder anderen Gin & Tonic ,ehr.

    Preis: ca. 22,- € für 5 Gewürze

    Bestellung: Gewürzbox online bestellen

     

     

    Hartkorn GewürzsetSpice & Gin / Spice & Drinks

    Die Firma Hartkorn kennen die meisten wohl bereits aus dem Gewürzregal im Supermarkt. Mit 2 Boxen und einer Auswahl für Gins gibt es die Gewürze jetzt auch in (Haus-)Bar freundlichen, kleinen Schalen. Dazu gibt es jede Menge Rezeptideen auf der Rückseite. Ausnahmsweise auch mal nicht nur mit Ideen für Gin, sondertn auch in Verbindung mit anderen Spirituosen. Zu den üblichen verdächtigen gibt es hier noch Hibiskusblüten, Ingwer und Orangenschalen.

    Preis: ab ca. 9 €

    Bestellung: Gin Tonic Boxen von Hartkorn

     

     

     

     

  • Tipps & Wissen: Blogartikel zum Gin & Tonic

    Blogartikel zum Gin Tonic

    GINspiration probiert sich nicht nur durch die Welt des Gins, sondern wir tauchen auch immer wieder in die Hintergründe unseres Lieblingsdrinks ein. Deshalb haben wir hier verschiedene Blogartikel für den interessierten Leser zusammengestellt.

    Tonic Water selbst machen

     Tonic Sirup selbst herstellen

    Natürliches Tonic Water kann man auch zu Hause herstellen. Im Blog zeigen wir, wie das schnell geht.

    > Zum Blogartikel

    Welcher Gin passt zu welchem Tonic?

     Welches Tonic passt zu welchem Gin?

    Neben den Gin Tonic Empfehlungen auf dieser Seite beleuchten wir in diesem Artikel, was man wissen muss um auch selbst die perfekten Kombinationen zu finden.

    > Zum Blogartikel

     

  • Suche nach dem perfekten Gin & Tonic

    Die Suche nach dem perfekten Gin & Tonic

    Wahrscheinlich haben sich ebenso viele schon auf die Suche nach dem perfekten Gin Tonic gemacht. Welcher Gin gibt den besten Gin Tonic. Oder welches Tonic Water ist das beste für einen Gin Tonic? Für die nötige GINspiration tatsächlich eine der wichtigsten Fragen, geht es doch an dieser Stelle immer um die Frage, welcher Gin der beste für die jeweilige Kombination ist. Beim Gin Tonic fällt die Wahl durch die Vielzahl der Kombinationsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Tonics noch schwieriger.

    Deshalb ist das Gin Tonic-Tasting ein fortwährender Prozess (aktuell ca. 60 Tastings). Die Variationen sind nach Tonic Water gruppiert. In den oberen Tabs finden sich Informationen zu den einzenen Tonic Waters: 1724 Tonic Water, Fever Tree Tonic Water, Schweppes Indian Tonic Water, Thomas Henry Tonic Water und das Fever Tree Mediterranean Tonic Water, Indi&Co Botanical Tonic Water und Goldberg Tonic Water. Einfach auswählen und stöbern. Eure Lieblingskombination wollen wir unbedingt kennen lernen. Einfach einen Kommentar auf der Facebook oder Google+-Page hinterlassen!

    Außerdem arbeiten wir gerade an einer Übersicht der verfügbaren Tonics, sortiert nach Geschmacksprofil.

  •  

Die perfekte Kombination verpasst? Jetzt das kostenlose monatliche Gin-Update abonnieren: Monatliches Gin Update abonnieren

  • 1724 Tonic Water

    1724 Tonic WaterGin & Tonic mit 1724 Tonic Water

    Ein sehr elegant komponiertes Tonic Water, das einen sehr eigenen Charakter hat. Süße und bitte Aromen wechseln sich elegant ab, wobei das 1724 weniger bitter wirkt als andere Tonics. Im Vergleich weniger Kohlensäure, die Spritzigkeit geht dadurch aber nicht verloren.

    In der Kombination mit diversen Gins stellt sich die Frage, wie es sich mit Gins mit deutlicher Wacholdernote verträgt, genauso aber ob es mit den Zitrusaromen diverser Gins harmoniert.

    >Details zum 1724 Tonic Water
    > Jetzt bei Amazon bestellen und probieren

     

  • Passende Gins zum G&T mit 1724 Tonic Water

    Blackwood Vintage Dry GinBlackwood Vintage Dry Gin
    Bewertung: 2/5

    Holunder ist in der Kombination mit dem 1724 Tonic Water ein sehr prägendes Aroma. Es entwickelt sich eine intensive, dominante Süße. Bittere Aromen fehlen völlig. Insgesamt gefällig, aber als Gin & Tonic nur wenig zu gebrauchen.
    > Blackwood Vintage Dry Gin Review
    > Cocktails mit Blackwood Vintage Dry Gin

    Sipsmith Gin aus LondonSipsmith London Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Auf der Suche nach dem perfekten Gin Tonic muss die Kombination aus 1724 und Sipsmith unbedingt probiert werden. Eine ganz besondere Eleganz, die lange anhält und gerade zu begeistert.
    > Sipsmith London Dry Gin
    > Cocktails mit Sipsmith London Dry Gin

    G'Vine Floraison GinG’Vine Floraison
    Bewertung: 2/5

    Eine sehr eigene Kombination: sehr sehr blumig, kaum bitter und extrem süße Aromen. Ein Gin & Tonic ist nur noch schwer zu erkennen. Punkte gibt’s für eine Gewisse Harmonie, aber eben keinen G&T.
    > G’Vine Floraison Gin Review
    > Cocktails mit G’Vine Floraison

    Bloom GinBloom Gin
    Bewertung: 2/5

    Mischt man ein spezielles, elegantes Tonic Water mit einem eleganten, floralen Gin, so sollte man in diesem Fall besser die Finger davon lassen. Die Kombination ist extrem floral und auf eine unangenehme Art & Weise sehr eigen. Bittere Aromen fehlen komplett.
    > Bloom Gin Review
    > Cocktails mit Bloom Gin

    Gin MareGin Mare
    Bewertung: 4/5

    Gin Mare und das 1724 Tonic Water wurden ursprünglich nur in Kombination vertrieben. Verkostet man beide pur, kann man sich nicht unbedingt vorstellen, dass das besonders gut werden können. Ist es aber: eleganter Rosmarin und etwas Thymian bilden einen eleganten Gin Tonic.
    > Gin Mare Review
    > Cocktails mit Gin Mare

    Monkey 47 Schwarzwald Dry GinMonkey 47 Schwarzwald Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Im ersten Moment hätte man den Gin & Tonic genauso erwartet, wenn man den Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin bereits kennt. Doch schnell merkt man, dass sich ganz neue, elegante Aromen bilden, die man noch nicht entdeckt hatte. Eine dringende Empfehlung für Liebhaber des Monkey47 aus dem Schwarzwald.
    > Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin Review
    > Cocktails mit Monkey 47 Gin

    DACTARI GinI dream of Gini
    Bewertung: 4/5

    Eine sehr florale Kombination aus Gin und Tonic Water. Die beiden harmonieren sehr gut miteinander. Die Walnussnote des Gins steht deutlich im Vordergrund. Eine Kombination mit nur sehr dezenten bitteren Aromen.
    > I dream of Gini Review
    > Cocktails mit I drem of Gini

     

     

     

     

    Enjoy!

 

  • Fever Tree Indian Tonic Water

    Fever Tree Tonic WaterGin & Tonic mit Fever Tree Tonic Water

    Ein natürliches Tonic Water, das süße und bittere Aromen gut verbindet. Das klassische Tonic Water, das dem Gin Raum für die Entfaltung lässt und sich elegant im Hintergrund hält. Im unteren Abschnitt wird das Indian Tonic Water mit verschiedenen Gins verkostet. Wenn ein bestimmter Gin fehlt, dann helfen die Gin-Kategorien, auf der Vorstellungsseite des Fever Tree Indian Tonic Water.

    > mehr zum Fever Tree Indian Tonic Water
    > Bei Amazon.de bestellen

  • Passende Gins zum G&T mit Fever Tree Indian Tonic Water

    Monkey 47 Schwarzwald Dry GinMonkey 47 Schwarzwald Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Die Kombination der beiden fördert vor allem die süßeren Aromen im Monkey 47 zum Vorschein, die den Drink durchweg dominieren. Liebhaber eines traditionellen Gin Tonic werden mit einem anderen Tonic Water (oder Gin) wahrscheinlich mehr Freude haben, der Monkey 47-Liebhaber entdeckt aber neue Aromen in dieser Komposition.
    > Monkey 47 Gin
    > Cocktails mit Monkey 47 Gin

    Gin MareGin Mare
    Bewertung: 5/5

    Ein eleganter Gin Tonic, in dem die bitteren Noten des Fever Tree eine deutliche Rolle spielen. Zudem entfalten sich die Aromen des Gins sehr gut. Man schmeckt deutlich den Rosmarin, der sich harmonisch in das Getränk einbettet. Im Abgang verbinden sich die Zitrusaromen zu einem interessanten Nachspiel, die auch Thymian noch leicht erahnen lassen.
    > Gin Mare Review
    > Cocktails mit Gin Mare

    Citadelle GinCitadelle Gin
    Bewertung: 3/5

    Der Komposition aus Fever Tree und Citadelle Gin geht der Charackter eines Gin Tonic etwas zu sehr verloren. Bitter schmeckt man kaum noch, dafür verbinden sich die feinen Zitrusaromen aus Gin und Tonic Water sehr gut. Es entwickelt sich eine interessantes florales Aroma.
    > Citadelle Gin Review
    > Cocktails mit Citadelle Gin

    Gansloser Black GinBlack Gin
    Bewertung: 2/5

    Es entsteht ein sehr erdiger Geschmack, den man mögen muss. Die Süße ist sehr dezent, das Tonic Water eigentlich nicht mehr zu schmecken, vielleicht noch am ehesten im Abgang. Wer erdig mag, dem kann der Black Gin Tonic empfohlen werden, wer aber einen erfrischenden Gin Tonic sucht, wird eher entäuscht.
    > Black Gin
    > Cocktails mit Black Gin

    Filliers Dry Gin 28Fillier’s Dry Gin 28 Gin
    Bewertung: 5/5

    Elegante und harmonische Kombination, vielseitig, mit deutlichen, bitteren Aromen. lange anhaltender, eleganter Abgang.
    > Fillier’s Dry Gin 28 Review
    > Cocktails mit Fillier’s Dry Gin 28

    The Botanist - Islay Dry GinThe Botaniast Islay Dry Gin
    Bewertung: 3/5

    Der Botanist kreirt mit dem Fever Tree Tonic Water einen Gin & Tonic, bei dem die bitteren Aromen deutlich im Vordergrund stehen und sich deutlich verbinden. Zitrusaromen halten sich deutlich im Hintergrund, der Gin selbst kommt zur Geltung.
    > The Botaniast Islay Dry Gin Review
    > Cocktails mit The Botaniast Islay Dry Gin

    Ungava Gin aus KanadaUngava Canadian Premium Gin
    Bewertung: 4/5

    Eine deutliche, bittere Dominanz im Gin & Tonic. Koriander spielt die Hauptrolle und auch der kanadische Gin kommt gerade zu Beginn gut zum Vorschein. Durchgängig ein sehr guter Gin Tonic!
    > Ungava Canadian Premium Gin Review
    > Cocktails mit Ungava Canadian Premium Gin

    Svensk GinSvensk Gin
    Bewertung: 2/5

    Ein schwacher Gin & Tonic, dem sehr deutlich das Aroma fehlt. Das Tonic kann das ganze noch ein wenig retten, aber der Gin tut der Sache nichts hinzu. Eine langweilige Kombination, die man nicht probiert haben muss.
    > Svensk Gin Review
    > Cocktails mit Svensk Gin

    Sipsmith Gin aus LondonSipsmith London Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Eine exzellete Balance zwischen feinen Zitrusaromen und einer sehr angenehmen, bitteren Note. Der Sipsmith selbst kommt dabei sehr gut zur Geltung. Cracking G&T!
    > Sipsmith London Dry Gin Review
    > Cocktails mit Sipsmith London Dry Gin

    The London No. 1 GinThe London No. 1  Gin
    Bewertung: 4/5

    Der London No.1 Gin gibt dem Fever Tree Tonic Water interessante crispe Aromen hinzu, die teilweise erdig sind. Im Abgang kommen weitere Zitrusaromen zum Tragen. Eher eine untypische Variante, aber eine harmonische und gelungene Abwechslung.
    > The London No. 1 Gin Review
    > Cocktails mit The London No. 1 Gin

    Old English GinOld English Gin
    Bewertung: 4/5

    Eine gute Kombination, die einen komplexen Gin Tonic, mit ganz eigenen Aromen ergibt. Die blumigen Aromen des Old English Gins stehen dabei im Vordergrund und geben der Kombination das gewisse Etwas.
    > Old English Gin Review
    > Cocktails mit Old English Gin

    Geranium GinGeranium Gin
    Bewertung: 4/5

    Der Geranium Gin spielt seine Rolle im Gin & Tonic hervorragend. Eine harmonische Kombination, die leicht würzige Aromen um elegante Bitterkeit ergänzt. Koriander kommt im Abgang sehr schön durch. Allerdings sollte man keinen „gewöhnlichen“ Gin Tonic erwarten.
    > Geranium Gin Review
    > Cocktails mit Geranium Gin

    No.3 London Dry GinNo. 3 London Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Die perfekte Kombination für Liebhaber von Gins mit deutlicher Wacholder, also der klassischen Variante eines G&T. schon in der Nase deuted sich eine Aromenexplosion an, am Gaumen herrlich komplex, mit ezenten Zitrusaromen.
    > No. 3 London Dry Gin Review
    > Cocktails mit No. 3 London Dry Gin

    ish London Dry Ginish London Dry Gin
    Bewertung: 2/5

    Eine Kombination mit wenig bitteren Aromen, dafür leichter Alkoholnote. Zitrusaromen sind ebenfalls nur gering ausgeprägt. Insgesamt ist die Kombination geschmacklich etwas flach.
    > ish London Dry Gin Review
    > Cocktails mit ish London Dry Gin

    No. 209 GinNo. 209 Gin
    Bewertung: 5/5

    Ein Gin & Tonic für Freunde von weniger Bitterkeit. Die bitteren Aromen bleiben nur im Abgang zurück, die Zitrusaromen bilden eine elegante Interpretation des Drinks.
    > No. 209 Gin Review
    > Cocktails mit No. 209 Gin

    Elephant GinElephant Gin
    Bewertung: 5/5

    Das Indian Tonic Water von Fever Tree lässt dem Elephant Gin den Raum, den er braucht um seine Aromen perfekt zu entfalten. Leichte bittere Aromen und ausbalancierte Süße.
    > Elephant Gin Review
    > Cocktails mit Elephant Gin

    London Hill GinLondon Hill Gin
    Bewertung: 3/5

    Ein sehr gewöhnlicher Gin & Tonic. Keine besondere Komplexität, oder unerwartete Aromen. Eher für Freunde sehr trockener Kombinationen. Wenig bitter, Zitrusaromen heben sich gegenseitig etwas auf.
    > London Hill Gin Review
    > Cocktails mit London Hill Gin

    Bavarka Bavarian GinBavarka Bavarian Gin
    Bewertung: 5/5

    Auch wenn die Flasche im ersten Moment stark an einen Vodka erinnert: Diese G&T-Kombination ist etwas für Liebhaber eines klassisischen, crispen Gins. Eine elegante und komplexe Kombination, die man unbedingt empfehlen muss.
    > mehr zum Bavarka Bavarian Gin

    Fehlt der Lieblingsgin?

    Wir haben die Tonics ebenfalls den wesentlichen Geschmacksprofilen der einzelnen Tonics zugeordnet. Alle Infos zum Fever Tree Indian Tonic Water gibt es hier.

    Enjoy!

 

  • Schweppes Indian Tonic Water

    Schweppes Tonic WaterGin & Tonic mit Schweppes Indian Tonic Water

    Wohl der bekannteste Vertreter in der Tonic Water-Fraktion ist wahrscheinlich Schweppes. Geschmacklicklich wird das Tonic Water von Bitterkeit dominiert, die auch im Abgang lange anhält. Hinzu kommt eine gehörige Portion Kohlensäure, wodurch ein sehr erfrischendes Tonic Water entsteht. Eine Vielzahl an Geschmacksnuancen fehlt etwas. Trotzdem ein sehr solides Tonic Water, das zudem sehr einfach zu beziehen ist. (Details im Tonic Water Tasting)

    > Jetzt bei Amazon bestellen

     

  • Passende Gins zum G&T mit Schweppes Indian Tonic Water

    Citadelle GinCitadelle Gin
    Bewertung: 4/5

    Der Citadelle Gin passt sehr gut zum bitteren Schweppes. Die Aromen des Gins gleichen das Schweppes gut aus, was nicht unbedingt durch Aromenvielfalt glänzt. So entsteht ein sehr guter Gin Tonic, der alles hat, was ein guter Gin Tonic braucht.
    > Citadelle Gin Review
    > Cocktails mit Citadelle Gin

    Gansloser Black GinBlack Gin
    Bewertung: 2/5

    Auch in der Kombination mit Schweppes wird der Gin Tonic von erdigen Aromen sehr stark dominiert. Der erfrischende Charackter geht verloren, die erdige Bitterkeit wird nur den wenigsten wirklich zusagen. Muss man nicht unbedingt probiert haben.
    > Black Gin
    > Cocktails mit Black Gin

    Monkey 47 Schwarzwald Dry GinMonkey 47 Schwarzwald Dry Gin
    Bewertung: 4/5

    Der Drink wird sehr deutlich vom eleganten Monkey 47 dominiert. So entsteht ein harmonischer Gin Tonic, der vor allem den Gin aus dem Schwarzwald transportiert. Bitte Noten kommen im Abgang nur leicht zum Vorschein.
    > Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin
    > Cocktails mit Monkey 47

    Edinburgh GinEdinburgh Gin
    Bewertung: 3/5

    Ein Gin Tonic der nur sehr leicht bitter ist, was man mit Tonic Water von Schweppes erst einmal hinbekommen muss. Die Zitrusaromen werden durch die Botanicals im Gin leicht verändert, wodurch etwas der G&T-Charakter verloren geht. Trotzdem eine eigene und interessante Kombination.
    > Edinburgh Gin Review
    > Cocktails mit Edinburgh Gin

    The London No. 1 GinThe No. 1 London Dry Gin
    Bewertung: 4/5

    Es entstehen sehr harmonische Zitrusaromen, eine leichte Bitterkeit und ein komplexer Gin Tonic, der das eher „einfach gestrickte“ Schweppes Tonic ausgleicht. Zusätzlich ein leicht „crispes“ Aroma – eine interessante Kombination!
    > The No. 1 London Dry Gin Review
    > Cocktails mit The No. 1 London Dry Gin

    Svensk GinSvensk Gin
    Bewertung: 1/5

    Eine Komibination aus einem Tonic Water, das nicht unbedingt durch Aromenvielfalt glänzt mit einem relativ flachen Gin. Zitrusaromen sind vorhanden, Bitter ist das ganze kaum und wenig elegant.
    > Svensk Gin Review
    > Cocktails mit Svensk Gin

    Sipsmith Gin Sipsmith London Dry Gin
    Bewertung: 3/5

    Der Sipsmith bringt Zitrusaromen mit ein, was einen guten Gin Tonic ergibt. Allerdings fehlt etwas die Bitterkeit und das gewisse Etwas bleibt aus. Dafür eine sehr erfrischende Kombination.
    > Sipsmith London Dry Gin Review
    > Cocktails mit Sippsmith Dry Gin

 

  • Thomas Henry Tonic Water

    Thomas Henry Tonic WaterGin & Tonic mit Thomas Henry Tonic Water

    Thomas Henry ist ein Tonic Water aus Deutschland das überzeugen kann. Zitrusaromen wechseln sich mit angenehmer Bitterkeit sehr gut ab und kreeiren so ein harmonisches Tonic Water. Mehr als auchreichend Kohlensäure geben dem Tonic Water die nötige Spritzigkeit. Der Abgang ist kurz und so könnte genau hier der jeweilige Gin sehr gut angreifen. Vorausgesetzt, er hat im Abgang etwas zu bieten.

    > Review, Story & Tasting des Thomas Henry Tonic Water
    > Jetzt bei online bestellen

     

  • Passende Gins zum G&T mit Thomas Henry Tonic Water

    The Botanist - Islay Dry GinThe Botanist Islay Dry Gin
    Bewertung: 4/5

    Eine besonders ausgewogene und harmonische Kombination. Eine perfekte Balance zwischen Bitterstoffen und feinen Zitrusaromen. Das Einzige was diesem Gin Tonic die volle Punktzahl verwehrt ist der geringe Kohlensäureanteil.
    > The Botaniast Islay Dry Gin Review
    > Cocktails mit The Botanist Islay Dry Gin

    Adler Berlin Dry GinAdler Berlin Dry Gin
    Bewertung: 2/5

    Das Tonic Water dominiert den Gin & Tonic mit dem Adler Gin aus Berlin deutlich zu stark. Man schmeckt deutlich bittere Aromen, aber gerade die Zitrusaromen des Adler kommen nicht mehr zur Geltung. Dem Gin Tonic fehlt etwas.
    > Adler Berlin Dry Gin Review
    > Cocktails mit Adler Berlin Dry Gin

    Tanqueray London Dry GinTanqueray London Dry Gin
    Bewertung: 3/5

    Auf der intensiven Suche nach spannenden Varianten des Gin Tonic gehört die Kombination aus Tanqueray und Thomas Henry leider nicht wirklich dazu. Ein solider Gin & Tonic, ohne besondere Hightlights.
    > Tanqueray London Dry Gin Review
    > Cocktails mit Tanqueray London Dry Gin

    Caorunn Gin aus SchottlandCaoruun Gin
    Bewertung: 3/5

    Die Aromen des Caorunn Gin aus Schottland sind deutlich zu schmecken, allerdings fehlen das Spiel zwischen Bitterkeit und Zitrusaromen etwas. Dadurch wirkt der Gin Tonic insgesamt etwas „lasch“ im Geschmack.
    > Caoruun Gin Review
    > Cocktails mit Caoruun Gin

    Ungava Canadian Premium GinUngava Canadian Premium Gin
    Bewertung: 4/5

    Der pinienartige Wacholder dominiert den Drink sehr deutlich. Hinzu kommen leichte Zitrusaromen und leicht bittere Noten, die den Eigengeschmack des Gins weiter betonen. Eine interessante Kombination, aber etwas ab von einem klassischen Gin Tonic.
    > Ungava Canadian Premium Gin Review
    > Cocktails mit Ungava Canadian Premium Gin

    Hendrick's Gin aus SchottlandHendrick’s Gin
    Bewertung: 5/5

    „It’s not for everyone“ trifft die Aromen des Hendrick’s Gin sicherlich sehr gut. Aber die Kombination mit Thomas Henry Tonic Water sollte man unbedingt probieren. Elegante bittere Noten passen zu den Gurkenaromen und einer leichten Süße im Abgang.
    > Hendrick’s Gin Review
    > Cocktails mit Hendrick’s Gin

    Sipsmith London Dry GinSipsmith London Dry Gin
    Bewertung: 4/5

    Die Sipsmiths und Thomas Henry vertragen sich im Gin & Tonic ausgezeichnet. Eine bittere Variante des Drinks mit feinen Zitrusaromen zum Beginn. Einzig die Kohlensäure fehlt ein wenig.
    > Sipsmith London Dry Gin Review
    > Cocktails mit Sipsmith London Dry Gin

    The London No. 1 GinThe London No. 1  Gin
    Bewertung: 4/5

    Eine sehr erdige Variante des Gin & Tonic mit nur sehr dezenten Zitrusaromen. Aber eine angenehme, eigene Kombination aus Bitterkeit und einem erdigen Aroma, das diese Variante des G&T zu etwas besonderem macht.
    > The London No. 1 Gin Review
    > Cocktails mit The London No. 1 Gin

    Monkey 47 Schwarzwald Dry GinMonkey 47 Schwarzwald Dry Gin
    Bewertung: 4/5

    Diese Kombination ist vor allem vom Geschmacksgewitter des Monkey 47 geprägt. Eine harmonische Kombination, die natürlich einen Gin Tonic auch sehr weit dehnt. Die bittere Aromen fehlen etwas und kommen erst im Abgang sehr dezent zum Vorschein.
    > Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin
    > Cocktails mit Monkey 47 Gin

    Martin Millers Gin

    Martin Millers Gin
    Bewertung: 2/5

    Ein unerwartetes Ergebnis, wenn man den Martin Miller’s Gin bereits pur kennt. Es entsteht ein sehr dominantes, erdiges Aroma, das lange anhält. Sicherlich kein klassischer Gin Tonic und etwas wenig Spritzigkeit. Von den Besonderheiten des Gins ist leider nur sehr wenig übrig.
    > Martin Millers Gin Review
    > Cocktails mit Martin Millers Gin

    Feel! Munich Dry Ginfeel! Munich Dry Gin
    Bewertung: 4/5

    Ein weiterer Münchner, der in Kombination mit Tonic Water von sich reden macht. Komplexe Zitrusaromen und ein wahres Geschmacksgewitter für den Gin-Liebhaber. Punktabzug gibt es einzig für fehlende Kohlensäure in dieser Kombination.
    > feel! Munich Dry Gin Review
    > Cocktails mit feel! Munich Dry Gin

    Finsbury Platinum Dry GinFinsbury Platinum Dry Gin
    Bewertung: 3/5

    Die Kombination aus Finsbury Platinum Gin & Thomas Henry Tonic Water ist jetzt nicht unbedingt schlecht, aber eben auch nichts besonderes. Das Tonic Water ist zu dominant für den Gin, dadurch fehlt es an Komplexität.
    > Finsbury Platinum Dry Gin
    > Cocktails mit Finsbury Platinum Dry Gin

    Edinburgh GinEdinburgh Gin
    Bewertung: 4/5

    A crackin‘ Gin & Tonic. Eine wohl balancierte Kombination aus Zitrusaromen und angenehmer Bitterkeit, zusätzlich das crispe Aroma des Edinburgh Gins, die dem Drink die besondere Note mitgibt. Ein Schuss mehr Kohlensäure hätte aber gut getan.
    > Edinburgh Gin Review
    > Cocktails mit Finsbury Platinum Dry Gin

    Geranium GinGeranium Gin
    Bewertung: 3/5

    Eine angenehme bittere Note schwingt mit, der Gin dominiert den Gin Tonic aber sehr deutlich. Die Erfrischung an sich geht aber etwas durch die dominanten, süßlichen Aromen verloren, die teilweise nur wenig elegant wirken.
    > Geranium Gin Review
    > Cocktails mit Geranium Gin

    Saffron GinSaffron Gin
    Bewertung: 2/5

    Wer den Gin bereits kennt, dem ist klar, dass hier kein klassischer Gin Tonic rauskommen kann. Der Fenchel dominiert den Drink sehr extrem und überlagert andere Aromen. Der Kombination fehlt die Balance und Eleganz.
    > Saffron Gin Review
    > Cocktails mit Saffron Gin

    Cadenhead Classic GinCadenhead Classic Gin
    Bewertung: 5/5

    Eine echte Wacholderbombe und ein sehr klassischer Gin & Tonic. Und was für einer. Das Tonic Water fügt dem Drink noch einige leichte Zitrusaromen hinzu und rundet diesen schick ab.
    > Cadenhead Classic Gin Review
    > Cocktails mit Cadenhead Classic Gin

    Gilpin's Westmorland Extra Dry GinGilpin’s Gin
    Bewertung: 5/5

    Im Kombination mit dem trockenen Gin und dem Tonic Water von Thomas Henry kommt ein crisper Gin & Tonic heraus, der vor allem mit würzigen Aromen spielt. Dazu ausgewogene Zitrusaromen in einer harmonischen Kombination
    > Gilpin’s Gin Review
    > Cocktails mit Gilpin’s Gin

    Granit GinGranit Bavarian Dry Gin
    Bewertung: 2/5

    Die Aromen der beiden vertragen sich nicht optimal. Es entsteht ein unagenehmer Nachgeschmack mit dominanten Kräuteraromen, die nicht zu den Chininaromen und Bitterstoffen des Tonic Water passen.
    > Granit Bavarian Dry Gin Review
    > Cocktails mit Granit Bavarian Dry Gin

    No.3 London Dry GinNo. 3 London Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Ein klassischer Gin & Tonic wie er im Buche gestanden haben muss. Der Gin spielt mit seinen eleganten, dominanten Wacholdernoten, das Tonic Water lässt dem Gin den nötigen Raum und bringt bittere Noten im Abgang, sowie frische Zitrusaromen im ersten Eindruck hinzu.
    > No.3 London Dry Gin Review
    > Cocktails mit No.3 London Dry Gin

    Elephant GinElephant Gin
    Bewertung: 3/5

    Das Thomas Henry ist zu dominant für diesen Gin. Die feinen Zitrusaromen werde erschlagen, exotische Noten gehen verloren und vor allem Koriandernoten werden in der Kombination betont. Nicht schlecht, aber in anderen Kombinationen deutlich stärker.
    > Elephant Gin Review
    > Cocktails mit Elephant gin

    Iris Dry GinIris Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Das Tonic Water von Thomas Henry nimmt den leichten, filligranen Gins oft etwas den Geschmack und übertönt diesen durch seine gekonnt bitteren Noten. Beim Iris Gin muss man sich hier allerdings keine Sorgen machen. Eine sehr gut balancierte Kombination, die jedem Bestandteil des G&T seinen Raum zur Entfaltung lässt.

    > Iris Dry Gin Review
    > Cocktails mit Iris Dry Gin

    Enjoy!

 

  • Fever Tree Mediterranean Tonic Water

    Fever Tree Mediterranean Tonic WaterGin & Tonic mit Fever Tree Mediterranean Tonic Water

    Ein sehr leichtes Tonic Water, das fast ohne erkennbare Bitterstoffe daher kommt. Die Zitrusaromen dominieren sehr deutlich, wodurch im Purgenuss ein sehr süßes Tonic Water entsteht. Florale Gins dürften in dieser Kombination in einem Gin & Tonic also eher unpassend sein. Gins mit dominanten Wacholdernoten oder einer gewissen Würzigkeit schneiden mit dem Fever Tree Mediterranean Tonic Water deutlich besser ab.

    > mehr zum Fever Tree Mediterranean Tonic Water
    > Jetzt online bestellen und probieren

  • Passende Gins zum G&T mit Fever Tree Mediterranean Tonic Water

    Edinburgh GinEdinburgh Gin
    Bewertung: 3/5

    Das deutlich süßere Tonic Water lässt die Aromen des Gins gut zur Geltung kommen. Dem Gin Tonic fehlt es der Kombination aber leider sehr deutlich an Bitterstoffen.
    > Edinburgh Gin Review
    > Cocktails mit Edinburgh Gin

    Gin MareGin Mare
    Bewertung: 4/5

    Das Tonic Water unterstreicht die Rosmarin- und Thymiannoten des Gins sehr deutlich. So entsteht eine interessante Variation eines Gin Tonic. Dem Glück fehlen nur noch etwas intensivere Bitternoten.
    > Gin Mare Review
    > Cocktails mit Gin Mare

    Tanqueray no. ten GinTanqueray No. Ten
    Bewertung: 1/5

    Eine eher unelegante Kombination. Der Gin Tonic wirkt direkt unharmonisch, dabei entsteht ein unbalanciertes, süßliches Aromaprofil. Keine Kombination, die es sich lohnt zu testen.
    > Tanqueray No. Ten Gin Review
    > Cocktails mit Tanqueray No. Ten

    Caorunn Gin aus SchottlandCaoruun Gin
    Bewertung: 3/5

    Ein guter Gin Tonic, ohne besonderen Kick. Der Gin dominiert die Kombination deutlich und drängt die süßeren Aromen des Tonic Water in den Hintergrund. Trotzdem gibt es nur wenig bittere Aromen, was dem Tonic Water geschuldet ist.
    > Caoruun Gin Review
    > Cocktails mit Caoruun Gin

    Bombay Sapphire EastBombay Sapphire East Gin
    Bewertung: 5/5

    Hat man bei der Mischbarkeit des neuen Bombay eher bescheidene Erfahrungen gemacht, so ist die Überraschung bei der Kombination mit dem Fever Tree Mediterranean Tonic Water umso größer. Ein harmonischer Gin Tonic, ohne erdigem Beigeschmack und doch mit dem gewissen Etwas.
    > Bombay Sapphire East Review
    > Cocktails mit Bombay Sapphire East

    Feel! Munich Dry Ginfeel! Munich Dry Gin
    Bewertung: 2/5

    Die beiden wollen sich nicht recht vertragen. Das Ergebnis ist ein wirklich fader Gin & Tonic. Die Komplexität des feel! Gins ist nicht mehr zu erahnen und das Tasting kann man sich hier getrost sparen.
    > feel! Munich Dry Gin Review
    > Cocktails mit feel! Munich Dry Gin

    Williams Chase Orange Dry GinWilliams Chase Orange Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Die Orangen-Noten kommen im Abgang sehr gutzum Tragen. Die Kombination ergibt einen sehr leichten Gin & Tonic. Aber insgesamt geschmacklich eher flach. Das leichte Tonic Water passt nicht zu den Zitrusaromen im Gin selbst.
    > Williams Chase Orange Dry Gin
    > Cocktails mit Williams Chase Orange Dry Gin

    Elephant GinElephant Gin
    Bewertung: 3/5

    Eine interessante Kombination, die aber zu einfach schmeckt. So geht die Komplexität beider sehr schnell verloren. Dadurch einsteht ein austauschbares Produkt zum hohen Preis. Deshalb nur bedingte Empfehulung.
    > Elephant Gin Review
    > Cocktails mit Elephant Gin

    Ferdinand's Saar Dry GinFerdinand’s Saar Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Die offizielle Empfehlung der Macher des Ferdinands. Und diese Kombination kann sich wirklich sehen lassen. Gerade für Liebhaber der Ferdinand’s Aromen ein schicker, nicht alltäglicher Gin & Tonic, der die blumigen Noten deutlich in den Vordergrund stellt.
    > Ferdinand’s Saar Dry Gin Review
    > Cocktails mit Ferdinand’s Saar Dry Gin

    Monkey 47 Schwarzwald Dry GinMonkey 47 Schwarzwald Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Eine besondere Kombination in G&T. Eine Empfehlung für Liebhafer des Affen-Gins, denn hier spielen selten geschmeckte Aromen des Gins eine besondere Rolle und man entdeckt Seiten am Gin aus dem Schwarzwald, die man bisher noch nicht kannte.
    > Monkey47 Schwarzwald Dry Gin
    > Cocktails mit Monkey47 Schwarzwald Dry Gin

    Darnley's View GinDarnley’s View Gin
    Bewertung: 4/5

    Die Kombination aus Darnley’s View Gin und dem Mediterranean von Fever Tree bietet sich für die Freunde deutlicher Zitrusaromen im G&T an, denn das sind die hauptsächlichen Aromen. Diese passen auch sehr gut zueinander. Bittere Aromen darf man hier aber nicht erwarten.
    > Darnley’s View Gin Review
    > Cocktails mit Darnley’s View Gin

    Ferdinand's Saar Quince GinFerdinand’s Saar Quince Gin
    Bewertung: 5/5

    Der Gin-Likör mit Quitten passt zu den mediterranen Aromen des Fever Tree’s erstaunlich gut. Das Tonic gibt dem Quince Gin genügend Platz: trotzdem darf es gerne ein cl mehr sein, als beim „normalen“ Gin & Tonic.
    > Ferdinand’s Saar Quince Gin Review
    > Cocktails mit Ferdinand’s Saar Quince Gin

    Gilpin's Westmorland Extra Dry GinGilpin’s Extra Dry Gin
    Bewertung: 2/5

    Der tockene Gin passt nicht zum mediterranen Tonic Water. Die einzelnen Aromen harmonieren einfach nicht gut miteinander und heben sich gegenseitig auf. Deshalb ist diese Kombination nicht zu empfehlen.
    > Gilpin’s Extra Dry Gin Review
    > Cocktails mit Gilpin’s Extra Dry Gin

    Madame Geneva Gin RougeMadame Geneva Gin Rouge
    Bewertung: 2/5

    Der extravagante Gin mit einer Infusion aus Rotwein braucht eher kräftige Tonics, für einen perfekten Gin & Tonic. Das Fever Tree ist an dieser Stelle zu leicht und geht mit dem Madame Geneva Gin Rouge keine harmonische Verbindung ein.
    > Madame Geneva Gin Rouge Review
    > Cocktails mit Madame Geneva Gin Rouge

    Enjoy!

 

  • Goldberg Tonic Water

    Goldberg & Sons Tonic WaterGin & Tonic mit Goldberg & Sons Tonic Water

    Goldberg Tonic Water stellt einen eleganten Tonic-Geschmack in der Vordergrund. Keine Limonade, sondern dominante bittere Aromen, die von leichten Zitrusaromen unterstützt werden. Die Kohlensäure im Tonic Water aus Deutschland passt sehr gut. Gerade die Kombination mit klassischen Gins passt sehr gut für Liebhaber der klassischen Kombinationen. Gerade das lange Finish macht Wacholder-lastige Abgänge interessant. Die nur dezente Süße passt ebenso gut. Bei Zitrus-lastigeren Gins kann man die Zitrusaromen ebenso herausarbeiten, aber schnell auch durch den Chiningehalt übertönen, hier hilt nur die Einzelbetrachtung, an Stelle einer pauschalen Empfehlung.

    >mehr zum Goldberg Tonic Water

    > Online bestellen und probieren

  • Passende Gins zum G&T mit Goldberg Tonic Water

    Iris Dry GinIris Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Ein Gin & Tonic für die Liebhaber der klassischen Version – schöne bittere Noten und die Schwarzwald-Noten des Iris Gin ergänzen sich perfekt. An besonderen Noten erkennt man unter anderem die Fichte.

    > Iris Dry Gin Review
    > Cocktails mit Iris Dry Gin

 

  • Indi&Co Botanical Tonic Water

    Indi&Co Botanical Tonic WaterGin & Tonic mit Indi & Co Botanical Tonic Water

    Das Tonic Water aus Spanien gibt es seit kurzem auf dem deutschen Markt. Die Herstellung ist aufwändig und ähnelt der des Gins: dieses Tonic Water wird destilliert. Es entsteht ein komplexes Tonic Water, das erfrischt und Aromen aus Orangen und Zitronen in sich trägt, die Bitterkeit der Chinarinde spielt nur eine untergeordnete Rolle. Mit diesem Tonic Water gibt man dem Gin & Tonic eher das gewisse etwas, als einen klassischen G&T zu genießen. Entsprechend die Empfehlung für klassische Gins. MIt New Western Dry Gins oder floralen Gins kann es schnell „zu viel“ werden. Genauso eher würzige Gins, hier reicht die Palette von überragend bishin zur undankbaren Kombination.

    > Review & Tasting des Indo & Co Botanical Tonic Water
    > Jetzt online bestellen

  • Passende Gins zum G&T mit Indi&Co Botanical Tonic Water

    Elephant GinElephant Gin
    Bewertung: 2/5

    Die süßeren Noten im Indi&Co stehen zu sehr im Vordergrund. Deshalb bleibt vom Elephant Gin selbst leider nichts mehr über. Im Abgang leichte Bitterkeit. In dieser Kombinationen sind beide Teile zu schade.

    > Elephant Gin Review
    > Cocktails mit Elephant Gin

    Ferdinand's Saar Dry GinFerdinand’s Saar Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Eine wirklich besondere Kombination. Die süßlichen Aromen des Tonic Water’s und das besondere des Ferdinand’s verbinden sich zu einem komplexen Drink, der seine Komplexität in verschiedenen Zitrusnoten ausspielt. Bittere Noten sucht man hier vergebens.

    > Ferdinand’s Saar Dry Gin Review
    > Cocktails mit Ferdinand’s Saar Dry Gin

 

  • Fentimans Tonic Water

    Fentimans Tonic WaterGin & Tonic mit Fentimans Tonic Water

    Das Fentimans ist ein elegantes Tonic Water, das sehr gut ausbalanciert ist. Die Kohlensäure ist angenehm, die bitteren Aromen bilden eine angenehme Komplexität. Die Zitrusaromen sind klar vorhanden und geben dem Fentimans einen süßlicheren Twist. Geht also hervorragend mit trockenen Gins, eher klassischen Gins. Eine Kobination mit Gins mit starken Zitrusaromen kann interessant sein, da die Aromen gestützt werden, geht aber nicht immer gut. In floralen Gins macht die Kombination eher wenig Spaß.

    > Zum Review
    > Jetzt online bestellen

  • Passende Gins zum G&T mit Fentimans Tonic Water

    Bobby's Schiedam Dry GinBobby’s Schiedam Dry Gin
    Bewertung: 4/5

    Eine interessante Kombination, bei der man zuerst Angst vor zu viel Zitrusaromen hat. Aber Bergamotte und Zitronengras spielen elegant mit dem Fentimans, Bitteraromen bleiben allerdings keine mehr über.

    > Bobby’s Schiedam Dry Gin Review
    > Cocktails mit Bobby’s Schiedam Dry Gin

    Blue GinBlue Gin
    Bewertung: 4/5

    Schöne würzige Aromen kommen zum Vorschein, dabei entwickelt sich ein leicht erdiges Aroma. Zitrusaromen im Abgang leicht zu erkennen. In der Nase Lavendel. Harmonische Kombination.

    > Blue Gin Review
    > Cocktails mit Blue Gin

    Gin SulGin Sul
    Bewertung: 5/5

    Herrliche Eleganz eines leichten Gin & Tonics. Der G&T wirkt in dieser Kombination sehr elegant, vielschichtig und perfekt balanciert. Frische Zitrusaromen und leichte Cremigkeit, leichte Bitterkeit im Abgang.

    > Gin Sul Review
    > Cocktails mit Gin Sul

    Elephant GinElephant Gin
    Bewertung: 5/5

    Das Fentiment’s lässt dem Elephant Gin genau den Raum, der dieser braucht um seine eigenen Aromen auszuspielen. Zusätzlich verbinden sich die eleganten Zitrusaromen des Tonic Waters sehr gut. Heraus kommt ein wirklich starker G&T.

    > Elephant Gin Review
    > Cocktails mit Elephant Gin

    The Duke Munich Dry GinThe Duke Munich Dry Gin
    Bewertung: 2/5

    Das trockene Tonic Water von Fentimans steht dem Gin aus München nicht. Die Zitrusaromen nehmen dem Duke den feinen Abgang. Der Gin an sich wird übertönt und kann seine Komplexität nicht mehr entfalten. Deshalb gehen mit diesem Gin andere Tonics deutlich besser.

    > The Duke Munich Dry Gin Review
    > Cocktails mit The Duke Munich Dry Gin

 

  • Schweppes Extra Dry Tonic Water

    Schweppes Extra Dry Tonic WaterGin & Tonic mit Schweppes Extra Dry Tonic Water

    Schweppes zieht bei der wachsenden Konkurrenz nach. Mit dem Extra Dry Tonic Water bringt der bekannte Hersteller ein wirklich trockenes Tonic Water auf den Markt, das nicht zu sehr mit eigenem, extravaganten Geschmack wirbt, sondern dem Gin den Raum lässt, den eher braucht. So entwickeln sich vor allem florale Gins mit diesem Tonic Water besonders gut.

    > zum Schweppes Extra Dry Tonic Water Review
    > Jetzt bei Amazon bestellen

  • Passende Gins zum G&T mit Schweppes Extra Dry Tonic Water

     

    Fillers Dry Gin TangerineFillers Dry Gin Tangerine
    Bewertung: 5/5

    Durch den besonders intensivem Mandarinen-Geschmack im Fillers Tangerine harmoniert es oft nicht mit Tonic Water. Das Extra Dry passt perfekt: Es dämpft die Mandarine etwas ab und verwandelt die Kombination in einen erfrischenden G&T mit angenehmer Mandarinennote.

    > Fillers Dry Gin Tangerine Review
    > Cocktails mit Fillers Dry Gin Tangerine

    > Noch mehr Empfehlungen gibt es im Review zum Schweppes Extra Dry Tonic Water

 

  • Gents Tonic Water

    Gents Swiss Roots Tonic WaterGin & Tonic mit Gents Swiss Roots Tonic Water

    Das Tonic Water aus der Schweiz wirbt mit feinen Zitrusnoten aus Sizilien und vor allem dem Schweizer Enzian, der dem Tonic Water eine eigene, unverkennbare Note gibt. Zum Chinin, das allen Tonic Waters gemeinsam ist, kommen die bitteren Aromen ebenso aus dem lokalen Enzian. Heraus kommt ein Tonic Water, das im Manufaktur-Stil hergestellt wird und durch sein komplexes Aroma zu überzeugen weiß. Bittere Aromen spielen nur eine untergeordnete Rolle.

    > Mehr Details zum Gents Tonic Water
    > Jetzt online bestellen

  • Passende Gins zum G&T mit Gents Swiss Roots Tonic Water

     

    Brandstifter Berlin Dry GinBrandstifter Berlin Dry Gin
    Bewertung: 4/5

    Definitiv kein klassischer Gin & Tonic, was von beiden Bestandteilen des G&T in diesem Fall ausgeht. Die Holundernoten des Brandstifters sind klar erkennbar und man darf sagen, dass sich mit dem Enzian des Gents Tonic Water eine schöne Harmonie einstellt. Bittere Noten findet man bei dieser Kombination keine. Ein Hauch weniger süß und es hätte hier für 5 Punkte gereicht.

    > Brandstifter Berlin Dry Gin Review
    > Cocktails mit Brandstifter Berlin Dry Gin

 

  • Gin & Tonic-Kombinationen bestellen

    Gin & Tonic online bestellen

    GINspiration stellt häufig Produkte vor, die gar nicht so einfach zu bekommen sind. Deshalb stellen wir verschiedene Bezugsquellen vor, bei denen die vorgestellten Tonic Water online bestellt werden können. Hier eine Auswahl unserer Partnershops:

    Tonic Water online kaufenTonic Water bei Amazon.de bestellen

    Partner: ebayGin & Tonic bei eBay bestellen

    Tonic Water bestellen bei Bottleworld