GINspiration - Blog für Gin-Genuss und Inspiration

Grapefruit Rosemary Gin Sour

ambient

Gin Cocktails > Grapefruit Rosemary Gin Sour

  • Cocktailrezept

    Grapefruit Rosemary Gin Sour

    Grapefruit Rosemary Gin Sour

    Zutaten Sirup
    – 8 Zweige Rosmarin
    – 200gr Zucker
    – 450ml Wasser
    – Grapefruitschalen 2er Grapefruits
    – 6cl Grapefruitsaft
    Zutaten Cocktail
    – 6cl Gin
    – 3cl Grapefruitsaft
    – 3cl Sirup
    Zubereitung
    – Für das Sirup Grpafruitschalen, Wasser, Zucker und 3cl Grapefruitsaft kurz aufkochen
    – danach etwa 10 Minuten köcheln und danach abkühlen lassen
    – 1 Zweig Rosmarin in den Shaker geben und muddeln
    – 6cl Gin, 3cl Sirup und 3cl Grapefruitsaft in den Shaker geben und einige Eiswürfel hinzugeben
    – hart schütteln für etwa 30 Sekunden, danach double-strain ins Cocktailglas abseihen
    – mit kleinem Rosemarinzweig dekorieren und servieren.

    GINspiration-Facts:
    – Kategorie: Cocktails
    – Vorbereitung: 10 Minuten
    – Zubereitung: 5 Minuten
    – Rezept für: 1 Cocktail + Sirup
  • Wissenswertes

    Wissenswertes zum Grapefruit Rosemary Gin Sour

    Grapefruit Rosemary Gin Sour

    Ein Cocktail für Freunde der bitteren Aromen im Gin Cocktail. Die Aromen aus Grapefruit und Rosmarin wechseln sich elegant ab. Doch keine Angst vor den Mengenangaben im Rezept. Die Grundlage des Drinks ist ein Rosmarin-Grapefruit Sirup, das vorher gerichtet werden muss. Dazu 8 Zweige Rosmarin, die Schale zweier Grapefruits, etwa 6cl Grapefruitsaft und den Zucker zusammen in einen Topf und kurz aufkochen. Danach etwa 10 Minuten köcheln lassen und danach abkühlen lassen. Der Aufwand lohnt sich, vor allem da man das Sirup, bei kühler Lagerung, noch gute 4 Wochen nutzen kann.

    Doch auch für Freunde der mediterranen Aromen im Glas spielt der Cocktail elegant mit den Aromen und diese kommen hervorragend zur Geltung. Varianten erstellt man durch unterschiedliche Gins, die jeweilsgut zur Geltung kommen: Klassisch mit Tanqueray, oder mit eleganten, süßlichen Noten durch Madame Geneva Gin Blanc, oder für Freunde etwas härterer Cocktails gerne auch mit einem Blackwood Vintage Dry Gin mit 60% Vol.

  • Passende Gins

    Diese Gins passen am besten zum Cocktail:

    Tanqueray London Dry GinTanqueray London Dry Gin
    Bewertung: 4/5

    Der Tanqueray hält sich auch bei diesem Drink deutlich und angenehm im Hintergrund. Die Aromen bleiben im Hintergrund und lassen der Verbindung aus Rosmain und Grapefruit freien Lauf.
    > Cocktails mit Tanqueray London Dry Gin

    Madame Geneva Gin BlancMadame Geneva Gin Blanc
    Bewertung: 5/5

    Ein Gin der die Komplexität der Gin Sour Variante „sichtlich“ erhöht. Zu den bitteren Aromen gesellen sich angenehm süßiche Aromen, die die Aromen des Gins unterstützen.
    > Cocktails mit Madame Geneva Gin Blanc

    Blackwood Vintage Dry GinBlackwood Vintage Dry Gin (60%)
    Bewertung:4/5

    4 von 5 Punkten gibt es ebenfalls für die deutlich stärkere Variante. Aber Achtung: Mit dem Blackwood Vintage Dry Gin ist der Drink vor allem etwas für Fans deutlich härterer Drinks, wie einem Vesper Martini, vor allem bei der Variante mit 6 cl.
    > Cocktails mit Blackwood Vintage Dry Gin

  • Passende Cocktailgläser

    Cocktailgläser zum Grapefruit Rosemary Sour

    Die Auswahl des richtigen Glases ist für die Präsentation entscheidend. Es gibt aber nur wenige Gin-Cocktails, wie den Martini, bei dem das Glas gesetzt ist. Vielmehr spielt die Füllmenge des Glases eine wichtige Rolle: Besteht der Cocktails lediglich aus Gin und weiteren Spirituosen, so greift man zum Tumbler, oder einer Coupette. Dieser Drink gefällt uns in einer Coupette besonders gut.

    Empfehlungen

    CoupetteCoupette / Martiniglas

    Genau diese Coupette trifft man in hochwertigen Bars. Ideal für klassische Cocktails und sog. Shortdrinks.

    Preis: ca. 22,- € pro 4er-Set
    Bestellung: bei Amazon.de

    MartinischaleKlassischer Martinikelch

    Die klassische Form des Martini-Glases. Uns hat die Serie von Leonardo überzeugt.

    Preis: ca. 22 € im 6er-Set
    Bestellung: Amazon.de

  • Barzubehör

    Zubehör für die Zubereitung des Cocktailrezepts

    Verschiedene Barwerkzeuge spielen bei der Zubereitung eines perfekten Cocktails eine wichtige Rolle. Doch keine Sorge, bei diesem Cocktail braucht es für das perfekte Ergebnis nur 3-4 Dinge in der Hausbar, die sich auch für zahlreiche andere Cocktails nutzen lassen. Mehr zum Thema Barwerkzeug findet sich außerdem in der GINspiration-Serie „Barwerkzeug“.

    CocktailstößelCocktailstößel
    Um die Poren der Minze aufzubrechen nutzt man am besten einen Stößel. So wird der Geschmack intensiver. Am besten reinigen lässt sich die Version aus Aluminium.

    Preis: ca. 8,- €
    Bestellung: Amazon.de

    ZitruspresseZitruspresse
    Gin-Cocktails leben von frischem Zitronen. Die Handpressen gehen sehr gut für Limetten und Zitronen. Schnell und sehr ergebig.

    Preis: ca. 20,- €
    Bestellung: Amazon.de

    StrainerStrainer
    Um beim sog. Abseihen (ausgießen) ins Glas das Eis und die kleinen Rosmarinstücke vom Cocktail zu trennen nutzt man am besten einen Strainer.

    Preis: ca. 5,- €
    Bestellung: Amazon.de

    Jigger / BarmaßJigger / Barmaß
    Ein Barmaß ist essentiell um das richtige Verhältnis der einzelnen Zutaten zu gewährleisten. So ist außerdem sichergestellt, dass der Cocktail immer gleich schmeckt.

    Preis: ca. 6,- €
    Bestellung: Amazon.de

    CocktailshakerCocktailshaker
    Ein dreiteiliger Cocktailshaker aus Edelstahl eignet sich für den Einstieg perfekt. Er kühlt den Cocktail zuverlässig und ist einfach zu reinigen. Ein stabiler Stand ist beim „muddeln“ des Rosmarins ebenfalls wichtig.

    Preis: ca. 12 €
    Bestellung: Amazon.de

     

  • Eiswürfel zu Hause machen

    Perfekte Eiswürfel selbst machen

    Das Schmelzwasser, das den Cocktail beim Shaken oder Rühren kühlt, ist ein elementarer Bestandteil des Cocktails. Nutzt man Eiswürfel von der Tankstelle oder aus der Tüte, so sind diese instabil und zerbrechen beim Shaken zu schnell.

    Mit Silikonformen in ausreichender Größe hingegen lassen sich perfekte Eiswürfel auch selbst machen. Diese kann man über Nacht vorbereiten und im Gefrierbeutel lagern. So kommt man mit 2-3 guten Silikonformen und etwas Vorbereitung perfekt durch den Abend. Mehr erfährt man auch im Blogbeitrag zu perfekten Eiswürfeln.

    Empfehlungen

    EiswürfelformGroße Eiswürfelform
    Mit einer Größe von etwa 5 cm eignen sich die Eiswürfel zum Shaken, Rühren oder zur Präsentation des Cocktails im Gästeglas.

    Preis: ca. 14,- € (2er Pack)
    Bestellung: Amazon.de

    Eiswürfelform (klein)4cm-Formen
    Zum Shaken eignen sich auch Volleiswürfel mit 4cm Durchmesser sehr gut.

    Preis: ca. 14,- € (2er Pack)
    Bestellung: Amazon.de

  • Editor’s Voice & Reader’s Choice

    Editor's Voice

    Editor’s Voice

    Unsere Meinung zum Grapefruit Rosemary Gin Sour im bekannten Bewertungssschema:

    Gesamteindruck
    Komplexität
    Aufwand
    Verfügbarkeit Zutaten
    Für Standard-Gins?
    Für klassische Gins?
    Für extravagante Gins?
    Für würzige Gins?
    Für florale Gins?

    Reader's Voice

    Reader’s Choice

    Was sagt Ihr zum Grapefruit Rosemary Gin Sour? Hier abstimmen oder die Meinung unserer Leser begutachten:

    Our Reader Score
    [Gesamt:14    Durchschnitt: 4.6/5]

 

  • Ähnliche Cocktails

    Ähnliche Cocktails

    Weitere Vorschläge für Freunde bitterer Cocktails, oder Cocktails mit frischen, merditerranen Gewürzen:

    Negroni CocktailNegroni
    Herrlich bittere Aromen und der Inbegriff bitterer Gin Cocktails. Gleichzeitig einer der Klassiker ist wohl der Negroni. Die Bestandteile sind komplett unterschiedlich, doch auch hier spielen die bitteren Aromen die Hauptrolle.
    > Negroni Cocktail Rezept

    Raspberry Thyme SmashRaspberry Thyme Smash
    Auch im Raspberry Thyme Smash gibt es ein Wechselspiel zwischen würzigen Aromen und frischen Beeren. Bittere Aromen gibt findet man hier nicht, aber dafür ebensoviel Spaß mit dem Kräutergarten.
    > Raspberry Thyme Smash Cocktail Rezept