GINspiration - Blog für Gin-Genuss und Inspiration

Tonic Water

Home > Gin & Tonic > Tonic Water

Tonic Water im Vergleich

Was muss man über Tonic Water wirklich wissen? An dieser Stelle haben wir die wachsende Anzahl verschieder Tonics nach Ihrme Geschmacksprofil sortiert. Zu jedem Tonic Water gibt es Hintergrundinfos, Details zum Geschmacksprofil und natürlich Empfehlungen für den passenden Gin.

 

  • Klassische Tonic Water

    Klassische Tonic WaterKlassische / Neutrale Tonic Water

    Klassische Tonic Water zeichnen sich durch verschiedene Kriterien aus: Deutliche bittere Noten spielen eine wichtige Rolle. Ausbalanciert werden diese mit feinen Zitrusaromen. Auch daher kommt eine gewisse Frische, die durch den entsprechenden Kohlensäureanteil äußert. Im Gin & Tonic lassen neutrale Tonics dem Gin oft Raum zur Entfaltung. Bei anderen Gins können die deutlichen Aromen aber auch zu stark sein und die eigenen Aromen des Gins übertönen.
Tonic Monaco aus München

Aqua Monaco Tonic Water

Ein stylisches Tonic aus München, stylisch und mit schöner Kohlensäure.

Britvic Tonic Water

Im Britvic Tonic Water spielen die Zitrusnoten die Hauptrolle.
Fentiman's Traditional Tonic Water

Fentiman’s Traditional Tonic Water

Das klassische Tonic Water von Fentimans, mit der trockenen Zitrusnote.
Fever Tree Indian Tonic Water

Fever Tree Indian Tonic Water

Das elegante, klassische Tonic Water aus dem Hause Fever Tree.
Goldberg Tonic Water

Goldberg Tonic Water

Ein klassisches Tonic Water, mit betonter Bitterkeit zu attraktiven Preisen.
pHenomenal Tonic Sirup

pHenomenal Tonic Sirup

Das natürliche Tonic Sirup aus Hamburg zeigt, was in einem Gin & Tonic stecken kann.
Schweppes Indian Tonic Water

Schweppes Indian Tonic Water

Das klassische Indian Tonic Water, das die Referenz für einen gelungenen Gin & Tonic setzt.

Thomas Henry Tonic Water

Ein klassisches Tonic Water aus Berlin.
Tomr's Tonic Sirup

Tomr’s Tonic Sirup

Schon einmal mit einem Tonic Sirup experimentiert?
Windspiel Tonic Water

Windspiel Tonic Water

Das Tonic Water aus der Vulkaneifen, das es mittlerweile nur noch in der Dose gibt.
  • Florale / Fruchtige Tonics

    Florale / Fruchtige Tonic WaterFlorale / fruchtige Tonic Water

    Ein Tonic Water muss nicht nur ein klassisches Spiel aus bitteren Noten und feinen Zitrusaromen sein. Mittlerweile existieren zahlreiche Varianten und Interpretationen, was man aus einem Tonic Water ebenfalls machen kann. Fruchtige Tonics betonen vor allem frische Noten der verwendeten Botanicals. Florale Tonics geben dem Gin & Tonic eine blumige Richtung und ein weiches Gefühl am Gaumen. Dieser Kategorie auch gemeinsam ist, dass die bittere Noten deutlich im Hintergrund stehen und das Tonic Water häufig die geschmackliche Führung im G&T übernimmt.
Thomas Henry Elderflower Tonic Water

Thomas Henry Elderflower Tonic Water

Ein Tonic Water mit einer eleganten Holundernote.
Qyuzu Tonic Water

Qyuzu Premium Tonic Water

Das Tonic Water mit der exotischen Qyuzu-Frucht. Hält die Dose, was sie verspricht?
Indi Botanical Tonic Water

Indi & Co. Botanical Tonic Water

Ein aufwändig destilliertes Tonic Water aus Spanien.
Fever Tree Elderflower Tonic Water

Fever Tree Elderflower Tonic Water

Das Elderflower Tonic Water von Fever Tree, mit schönen, natürlichen Aromen.
1724 Tonic Water

1724 Tonic Water

Ein Tonic Water, das man durch das sehr prägnante Geschmacksprofil direkt wiedererkennt.
  • Würzige & herbe Tonics

    Würzige & herbe Tonic WaterWürzige / herbe Tonic Water

    Ein Gin & Tonic hat nicht fruchtig und floral zu sein? Dann sind herbe Tonic Water eine willkommene Alternative zum klassischen Tonic. Diese Tonic Water bringen leichte würzige Noten mit und unterstützen so die ursprünglichen Bestandteile eines klassischen Gins. Damit einher gehen reduzierte bittere Noten, ohne aber den charakteristischen Geschmack zu verlieren. Genauso rücken Zitrusaromen etwas in den Hintergrund, um die herben Noten besser herausarbeiten zu können. Diese Tonics lassen auch leichteren Gins den nötigen Raum und bereichern auch einfachere Gins.

Weisswange Indian Tonic Water

Ein Tonics, das uns sehr positiv überraschen konnte.
Dr. Polidori's Cucumber Tonic Water

Dr. Polidori’s Cucumber Tonic Water

Ein Tonic Water, das die Aromen der frischen Salatgurke direkt mitbringt.

Dr. Polidori’s Dry Tonic Water

Ein trocken-würziges Tonic Water aus Deutschland.
Fever Tree Mediterranean

Fever Tree Mediterranean Tonic Water

Das leichte Fever Tree mit eleganten, würzigen Noten.
Gents Tonic Water

Gents Swiss Roots Tonic Water

Das Tonic Water mit Enzianextrakt aus der Schweiz.
Fentiman's Herbal Tonic Water

Fentimans Herbal Tonic Water

Fentiman's schafft es florale & Kräuternoten in einem eleganten Tonic Water zu vereinen, das nicht zu jedem Gin passt.
  • Dry & Light Tonic Water

    >

    Dry Tonic WaterDry & leichte Tonic Water

    Eine klare Gegenbewegung zu sehr fruchtigen und floralen Tonics, die im Gin & Tonic dominieren. In einem Dry Tonic Water steht zurückhaltung auf dem Programm. Die bittere Noten eines klassischen Tonics sind vorhanden, aber oft deutlich reduziert und weniger bitter. Die verschiedenen Zitrusaromen und leicht-süßlichen Noten werden gespart und die Frische kommt aus der Kohlensäure. Ein Tonic Water ideal für Gins, die schon sehr viel Aroma mit ins Glas bringen, das nur mit geringer Bitterkeit zu einem schönen Gin & Tonic kombiniert werden muss.

Schweppes Dry Tonic Water

Das trockene Tonic Water, das besonders gut zu floralen Gins passt.
Golden Monaco Extra Dry Tonic Water

Golden Monaco Tonic Water

Ein extrem trockenes Tonic Water, das zusammen mit dem Team der goldenen Bar in München entwickelt wurde.

Dr. Polidori’s Dry Tonic Water

Ein trocken-würziges Tonic Water aus Deutschland.

Wissenswertes

  • Was ist Tonic Water?

    Was ist Tonic Water

    Schweppes Dry Tonic Water

    Schweppes Dry Tonic Water

    Tonic Water ist eine chininhaltige Limonade, die süße Zitrusnoten mit den bitteren Noten der Chinarinde kombiniert. Ursprünlich nahm man das Chinin zur Malariaprophylaxe zu sich. Die heilende Wirkung der Chinarinde ist schon lange bekannt. Die fiebersenkende Wirkung machten sich vor allem britische Soldaten zu Nutze, doch da das Chinin extrem bitter war und Wasser auf der Überfahrt zudem schnell schlecht wurde, wurde das Tonic mit Gin gemischt. So war der Gin & Tonic erfunden.Wirklich bekannt gemacht hat das Tonic Water Johann Anton Schweppes, der es schon 1858 zum Patent anmelden lies und damit die englische Krone belieferte. Schweppes ist heute noch eine der bekanntesten Tonic Water Marken. In Europa ist für den Vertrieb Coca Cola verantwortlich.
  • Tonic Water selbst machen

    Tonic Water selbst herstellen

    phenomenal Tonic SirupTonic Water muss man aber nicht unbedingt im Supermarkt oder Onlineshop bestellen, man kann es als Sirup auch selbst machen. Die Zutaten dafür gibt es zum größten Teil im Supermarkt: frische Zitrusfrüchte und Gewürze. Nur für das Chinin muss man in die Apotheke, dort ist es in der Regel aber vorrätig und günstig zu haben. Die Zutaten werden dann aufgekocht. Will man einen erfrischenden Gin & Tonic genießen, so gibt man noch spritziges Mineralwasser hinzu.> zum Rezept