The Duke Rough Gin - im Fokus die Wacholderbeere | GINspiration.de
GINspiration-Logo

THE DUKE Rough Gin

THE DUKE_Rough Gin

Gin > Gin-SortenDry Gin > THE DUKE Rough Gin
  • Vorstellung

    Vorgestellt: THE DUKE Rough Gin

     

    THEDUKE_Rough_Motiv

    Mit dem Umzug aus der Münchner Innenstadt an den beschaulichen Stadtrand nach Aschheim wurde das Gin Sortiment der THE DUKE Destillerie um zwei weitere Destillate erweitert. Neben dem verspielten THE DUKE Wanderlust fließt mit dem THE DUKE Rough Gin seit 2017 noch ein dritter Bio Gin aus den Destillationsanlagen der 2008 gegründeten Münchner Destillerie.

    Beim täglichen Umgang mit einer Vielzahl an Kräutern und Gewürzen wächst die Wertschätzung gegenüber jedem einzelnen kontinuierlich. So ist der THE DUKE Rough Gin der Wacholderbeere, der wichtigsten Zutat eines jeden Gins, gewidmet. Dieser bestimmt in seiner ganzen fruchtig-herben Herrlichkeit den Auftritt des Bio-Destillats. Ein wenig Koriander und die Orangenschale, die sich bereits beim DUKE & Tonic hervorragend bewährte, liefern eine angenehme Frische. Die beiden Duke Klassiker Hopfen und Malz runden den THE DUKE Rough Gin in gewohnt milder Art ab.

    Das Ergebnis ist ein kräftiger, jedoch trotzdem milder Gin mit 42% vol, der mit nur fünf Botanicals und ohne großen Schnick Schnack überzeugt.

     

  • Aufmachung & Design

    Flaschendesign

    The Duke Rough_Freigeschnitten

    Auch der THE DUKE Rough Gin kommt – wie alle Gins aus der Münchner Destillerie – in der charakteristischen, runden 0,7l Glasflasche. Ein Statement im Vergleich zu den meisten Mitbewerbern auf dem Gin Markt, die größtenteils auf 0,5l Flaschen setzen.

    Das Front-Etikett ist eine simplifizierte Variante des klassischen Munich Dry Gins mit einem auffälligen roten Balken, durch den sich der Rough Gin klar von den anderen Flaschen der THE DUKE Destillerie unterscheiden lässt.

     

     

     

  • Herstellung

    Herstellung des Rough Gin

    Destillerie_TheDuke_Carl

    Der Heimatort des Gins liegt, wie bereits erwähnt, in einem kleinen Ort in der Nähe von München. Hier wird seit 2008 in dem extra angefertigten Kupferkessel namens „Carl“ Gin produziert. Die beiden Gründer hinter dem Gin heißen Max und Daniel und sind aus der liebe zur Wacholderbeere zum Gin gekommen. Mittlerweile hat sich die Brennerei vergrößert und mit ihr auch ihr Sortiment.

     

     

     

     

     

  • Tasting & Geschmack

     

    Verkostung

    Testbericht: Nosing

    Nosing / In der Nase

    In der Nase zeigt sich ein komplexes Profil. Eine zunächst sanfte Wacholdernote wird von frischen Kräuternoten und würzigen Aromen untermalt. Auch eine leichte Zitrusnote ist wahrnehmbar.

     

     

     

    Testbericht: Geschmack

    Geschmack / Gaumen / Palate

    Es dominiert zuerst der Geschmack der Wacholderbeere mit einer klaren Note von Koriander und Orangenschalen. Durch die Kombination dieser Komponenten entsteht eine angenehme Frische im Mund.

     

     

     

    Testbericht: Abgang

    Abgang / Finish

    Im Abgang sind die beiden Klassiker Hopfen und Malz zu schmecken, durch diese zwei Zutaten wird der Gin auf eine milde Art abgerundet.

     

     

  • Passende Tonic Water

    Gin & Tonic Empfehlung für den Rough Gin

    THEDUKE_TonicWater

    Die Frage nach dem passenden Tonic Water zum THE DUKE Gin hat sich seit Frühling 2021 ein für alle Mal geklärt. Speziell auf den Haus-Gin abgestimmt, hat die Destillerie ein eigenes Tonic Water entwickelt, in welchem angenehme Bitternoten und feine Säure von einer fruchtigen Süße abgerundet werden. Es kommt mit ausschließlich natürlichen Zutaten aus und erzeugt in Kombination mit dem THE DUKE Rough Gin ein großartig-harmonisches Geschmackserlebnis.

     

     

    Passende Tonic Water nach Kategorie

    Klassische Tonics
    Florale / fruchtig
    Würzige / herb
    Leichte Tonic Water

  • Passende Cocktails

    Cocktailempfehlungen mit dem Rough Gin

    Wir haben ein paar Cocktails mit dem Rough Gin ausprobiert und können folgende Empfehlungen aussprechen:

    Raspberry Thyme Smash

    Raspberry Thyme Smash 
    Bewertung: 4/5
    Der Rasberry Thyme Smash ruft ganz laut nach Sommer und bringt die Sonnenstrahlen zumindest schon einmal ins Glas. Die komplexen Aromen des Gins komplementieren den vielfältigen Geschmack des Cocktails.
    > Raspberry Thyme Rezept

    Gin Basil Smash

    Basil Gin Fizz 
    Bewertung: 5/5
    Der Basil Gin Fizz passt perfekt als Ausgleich zum Koriander und der Orangenschale. Im Abgang spürt man die herbe Note des Hopfen und des Malz zum frischen Basilikum.
    > Basil Gin Fizz Rezept

  •  

  • Gin-Facts

    Gin-Facts

    NameRough Gin
    DestillerieTHE DUKE
    HerkunftMünchen, Deutschland
    Alkoholgehalt45 % Vol.
    Gin-SorteDry Gin
    Botanicals (deutsch)Wachholder, Koriander, Orangenschale, Hopfen und Malz

 

  • Bewertung & Reader’s Choice

    Editor's Voice

    Editor’s Voice – Tarsier Gin

    Der Überblick zum Gin im Geschmacksprofil:

    Gesamteindruck
    Komplexität
    Betonte Wacholder?
    Floraler Gin?
    Ziturs-Aromen?
    pfeffrige Noten?
    extravagant?
    Aufmachung
    Preis- / Leistung
    Reader's Voice

    Reader’s Choice

    Hier die Meinung der Leser zu diesem Gin:

    Click to rate this post!
    [Total: 1 Average: 5]

 

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]