Rauschen Dry Gin - GINspiration Gin-Blog
GINspiration-Logo

Rauschen Dry Gin

Rauschen Dry Gin

Gin > Gin-SortenDry Gin > Rauschen Gin
  • Vorstellung

    Vorgestellt: Rauschen Dry Gin

    Motivbild_Rauschen_Gin

    Auf der Reise durch die Dünen versucht der Rauschen Dry Gin die Essenz der rauen Nordsee einzufangen und dies gelingt ihm auch hervorragend. Allgegenwärtig erscheint einem das Rauschen des Windes und der Wellen, wenn der Gin geöffnet wird. Durch Zufall fand das Team des Dry Gins eine Informationstafel über die Rauschbeere, welche in der Nähe von Sankt Peter Ording wächst. Diese Beere bildet die Basiszutat des Rauschen Gins. Die Rauschbeere hat ein einzigartiges Aroma und gehört zu der Familie der Heidelbeergewächsen. Durch die Zugabe von Meersalz kreiert der Gin einen Sommertag am Meer. Hinzu kommen zwei Seiten der nordischen Landschaft. Einerseits die bodenständige Seite durch Wacholder und Thymian. Andererseits die sommerlichen Aromen durch Zitrone, Grapefruit und Himbeere.

     

  • Aufmachung & Design

    Flaschendesign

    Rauschen Dry Gin

    Das Design der Flasche war sehr aufwendig und hat viel Zeit benötigt bis es endgültig auf die Flasche kam. Insgesamt dauerte es ganze zwei Jahre. Ziel war es das Rauschen der Nordsee bereits auf der Flasche zu verspüren und das Warten hat sich gelohnt. Die Flasche ist zu einem richtigen Hingucker geworden mit ihren Blau/ Türkisen Farben. Ganz deutlich vorne abgebildet ist die Brandung der wunderschönen Nordsee, die so ruhig, aber auch so rau wirken kann. Bronzefarbige Elemente sind als Blickfang, sowohl auf der Flasche als auch am Deckel, hinzugefügt wurden.

     

     

  • Herstellung

    Herstellung des Rauschen Gin

    Destillerie_Rauschen_Gin

    Die Produktionsstätte vom Rauschen Gin hat eine langjährige Tradition. Bereits 1906 wurde die Spirituosen- und Likörfabrik von Gotthard Meisner in Königshütte/Oberschlesien gegründet. Bei Kriegsende flüchte die Familie nur mit dem Rezeptbuch im Gepäck in den Westen, wo Hermann Meisner 1949 die Robert Meisner oHG in Heide/Rüsdorf gründete. Es folgten weitere Umzüge und viele schrittweise Betriebserweiterungen bis weit in die 2000er Jahre.
    Meisner produziert bis heute ein breites Sortiment regionaler Spirituosen und Liköre. Mit einer guten Hand für traditionelle Rezepturen garantiert das Familienunternehmen Qualitätserzeugnisse auf hohem Niveau.

     

  • Tasting & Geschmack

    Verkostung

     

    Testbericht: NosingNosing / In der Nase

    Öffnet man die Flasche des Gins so verströmt sofort eine tiefe Beerennoten gepaart mit Kräutern.

     

     

     

     

    Testbericht: Geschmack

    Geschmack / Gaumen / Palate

    Am Gaumen spürt man die herbal-fruchtige Noten, welche begleitet werden von fruchtigen Apfel- und Beerenaromen.

     

     

     

     

    Testbericht: Abgang

    Abgang / Finish

    Der Gin entfaltet einen dezenten Salzgehalt mit einem angenehm weichen Abgang.

     

  • Passende Tonic Water

    Gin & Tonic Empfehlung für den Rauschen Gin

    Das FeverTree Indian Tonic Water präsentiert sich als eine spannende Variante unter den Tonic Waters. Es beinhaltet unter anderem Citrus, Orange und Grapefruit, welche ihm eine gewisse leichte Süße verleiht.

    Das Tonic Water funktioniert hervorragend mit dem Rauschen Dry Gin und ein paar Eiswürfeln. Als Garnish empfehlen wir ein Thymian Zweig.

     

     

     

     

    Passende Tonic Water nach Kategorie

    Klassische Tonics
    Florale / fruchtig
    Würzige / herb
    Leichte Tonic Water

  • Passende Cocktails

    Cocktailempfehlungen mit dem Rauschen Gin

    Die zwei perfekten Cocktails für den Rauschen Dry Gin, beerig und frisch:

    Raspberry Thyme Smash

    Raspberry Thyme Smash 
    Bewertung: 4/5
    Die Süße der Beeren geht im Einklang mit der salzigen Note des Rauschen Dry Gin.
    > Raspberry Thyme Rezept

    Dry Martini

    Dry Martini 
    Bewertung: 5/5
    Der absolute Klassiker unter den Cocktails, der Rauschen Dry Gin eignet sich optimal.
    > Dry Martini

     

  • Gin-Facts

    Gin-Facts

    Name Rauschen Dry Gin
    Destillerie Robert Meisner oHG
    Herkunft Heide, Deutschland
    Alkoholgehalt 42 % Vol.
    Gin-Sorte Dry Gin
    Botanicals (deutsch) Wacholder, Rauschbeere, Thymian, Meersalz, Apfel, Lavendel, Sanddorn (insgesamt 32 Botanicals)
    Zum Hersteller Rauschen Gin Webseite

 

  • Bewertung & Reader’s Choice

    Editor's Voice

    Editor’s Voice – Rauschen Gin

    Der Überblick zum Gin im Geschmacksprofil:

    Gesamteindruck
    Komplexität
    Betonte Wacholder?
    Floraler Gin?
    Ziturs-Aromen?
    pfeffrige Noten?
    extravagant?
    Aufmachung
    Preis- / Leistung
    Reader's Voice

    Reader’s Choice

    Hier die Meinung der Leser zu diesem Gin:

    Click to rate this post!
    [Total: 9 Average: 4.7]

 

Click to rate this post!
[Total: 9 Average: 4.7]