GINspiration-Logo

Rutte Celery Gin

Rutte Celery Gin

Gin > Gin-Sorten > Dry Gin > Rutte Celery Gin
  • Vorstellung

    Vorgestellt: Rutte Celery Gin

    Rutte Celery GinIn der Fülle der aktuell verfügbaren Ginsorten auf dem Markt ist es schwierig, noch ein Destillat zu finden, das wirklich aus der Masse heraussticht. Und mittlerweile ist nur noch schwer nachvollziehen, welcher Gin ist in welche Bars schafft und warum. Doch den Rutte Celery Gin findet man in fast allen hochwerten Cocktailbars. Zeit die Frage nach dem Warum zu stellen.

    Die Flasche ist edel und klassisch gehalten, aber alleine schon beim Namen bekommt man Angst vorm nächsten New Western Dry Gin: Sellerie als Botanical? Viel einem in den Niederlanden denn sonst nichts mehr? Das Gegenteil ist der Fall. Das Rezept aus Wacholder, Kardamom, Koriander, Angelikawurzel, Orangenschalen und Sellerieblättern stammt noch aus den 1930ern.

    Und schnell fällt auf, dass hier vor allem im klassischen Aromen gearbeitet wird. Heraus kommt ein fein balancierter, komplexer Gin, der durch den Sellerie einen spannenden, aber zurückhaltenden Twist bekommt.

  • Story

    Story hinter dem Gin

    Die Hersteller und Macher des Rutte Celery Gin, die Rutte Destilateurs, sind schon seit 1872 im Alkohol- und Spirituosengeschäft tätig. Trotz ihrer langen Tradition ist die niederländische Destillerie bis heute von vergleichsweise geringer Größe und wird auch von den Nachfolgern liebevoll geführt. Man legt Wert auf natürliche Zutaten, eine Produktion in kleinen Mengen und Qualität. Die verschiedenen Brennblasen umfassen nur wenige hundert Litter.  Die Flaschen werden von Hand abgefüllt und ebenso nummeriert.

    Die Rutte Destilateurs gehören seit 2011 zur DeKuyper Gruppe. Trotzdem ist man Qualität und Handarbeit treu geblieben.

  • Aufmachung & Design

    Flaschendesign

    Rutte Celery GinDie Flasche des Rutte Celery Gin ist ein Hingucker. Das trapezförmige Gefäß steht hoch und der Flaschenbauch nimmt fast die gesamte Länge der Flasche ein, der Flaschenhals ist dagegen sehr kurz und schmal. Das klassisch gehaltene Haupt-Etikett nimmt fast die gesamte Vorderseite ein, während auf der Rückseite noch ein deutlich kleineres Etikett aufgebracht ist.

    Die gesamte Verpackung ist in weichen grün-gelben bis bronzefarben Tönen gehalten. Ein Korken verschließt die Flasche sicher, vor dem ersten Öffnen befindet sich dieser unter einer kupferfarbenen Banderole. Auf der Vorderseite der Flasche steht groß: „Rutte Celery Gin“, sowie die Jahreszahl 1872, ein kurzer Text zum Gin und als besonderes Highlight die handgeschriebene Batchnummer inklusive dem Herstellungsjahr. Das Etikett auf der Rückseite enthält noch einen kurzen Text zur Destillerie, sowie den Barcode und weitere Verkaufsinformationen.Will man an die Tradition der Destillerie anknüpfen, dann ist das wohl genau die richtige Flasche.

  • Herstellung

    Herstellung des Rutte Celery Gin

    Der „Celery Gin“ wird aus einem neutralen Getreidealkohol hergestellt wird, das dann wiederum mit den Botanicals Wacholder, Kardamom, Angelikawurzel, Orange, Iriswurzel, Koriandersamen und eben den namengebenden Sellerieblättern veredelt wird. Besonderen Wert legt man auf natürliche Bestandteile. Auf Aromastoffe wird gänzlich verzichtet.

    Der Brennprozess selbst findet in der Kupferbrennblase „De Vulkaan“ in der Mikrodestillerie im niederländischen Dordrecht statt. Anschließend wird der Rutte Celery Gin auf seine Trinkstärke von 43 % gebracht und in die Flasche abgefüllt, auf der anschließend die Batchnummer per Hand eingetragen wird.

    Welche Wirkung hat Sellerie im Gin?

    Auf den ersten Blick wirkt ein Gin mit Sellerie sicherlich irritierend. Salat fällt einem ein. Dabei gibt es zahlreiche klassische Gins, die mit verschiedenen Kräutern spielen. Dabei unterscheidet man zwischen mediterranen Aromen und Noten, die eher an Gartenkräuter erinnern. Beide Kategorien harmonieren sehr gut mit Wacholder und anderen klassischen Ginaromen, wie Kardamom oder Angelikawurzeln. Aber spätestens mit dem Siegeszug des Gin Basil Smash sollte die Frage, wie Gartenrkäuter und Gin zusammen passen, wohl als beantwortet gelten.

  • Varianten

    Unterschiedliche Gins von Rutte

    Der Rutte Celery Gin ist das jüngste Produkt aus dem Hause der Rutte Destilateurs aus dem kleinen niederländischen Ort Dordrecht. Neben ihm wird hier auch noch der altehrwürdige Rutte Genever hergestellt, das traditionsreichste Produkt der Destillerie.  Dieser prägt das Sortiment des Hauses. Daneben werden international aber auch verschiedene, klassische Gins vertrieben. (passender Beitrag im Blog: der Unterschied zwischen Gin und Genever).

    Rutte Dry GinRutte Dry Gin

    Ein klassischer Dry Gin. Also besondere Zutat mit einem Hauch Fenchel. Die Erfinder des Gin Basil Smash bereiten den Cocktail ausschließlich mit diesem Gin zu.

    Rutte Sloe GinRutte Sloe Gin

    Auch wenn die Vorläufer des Gins aus Holland kommen, so ist Sloe Gin eine britische Erfindung. Dafür werden Schlehenbeeren in den Gin eingelegt. Dadurch entsteht ein leichter, winterlicher Gin-Likör.

     

  • Tasting & Geschmack

    Verkostung

    Testbericht: Nosing

     

    Nosing / In der Nase

    Das Nosing des Rutte Celery Gin ist klassisch und pikant. Zunächst fallen da die würzigen Koraindernoten auf auf, wie man sie von klassischen Gins kennt. Dann gesellt sich Wacholder dazu, mit einem Hauch Zitrusnoten.

     

     

    Testbericht: Geschmack

     

    Geschmack / Gaumen / Palate

    Harmonisch zeigt sich der Rutte Celery Gin auch am Gaumen. Hier dominieren erdige Wacholderaromen, perfekt komplementiert durch herzhafte Noten von einer leichten Sellerienote. Des weiteren finden sich Anflüge von Koriander und eine angenehme Zitrusnote.

     

     

    Testbericht: Abgang

     

    Abgang / Finish

    Der Abgang ist kurz und rund. Wacholder ist das dominierende Aroma. Dazu etwas Kräuter.

     

  • Passende Tonic Water

    Empfehlungen für den perfekten Gin & Tonic mit Rutte Celery Gin

    Der Celery Gin von Rutte hat ein klassisches Aromenprofil. Das verleitet einen, ihn mit zahlreichen Tonic-Varianten zu verkosten. Unsere erste Wahl wäre das nicht. Viel eher geht es darum, die Sellerienoten herauszuarbeiten. Das geht am besten mit einem klassischem, leichten Tonic Water. Andere Experimente kann man machen, die Leitfrage, ob man das Tonic mit Sellerie garnieren würde, vereinfacht die Entscheidungsfindung aber erheblich.

    Passende Tonic Water nach Kategorie

    Klassische Tonics
    Florale / fruchtig
    Würzige / herb
    Leichte Tonic Water

     

    Garnish für den G&T

    Beim Garnish greift man in der Regel auf Bestandteile eines Gins zurück. Natürlich ist eine Selleriestange authentisch im Gin & Tonic. Bei Cocktailbart empfiehlt man eine Zitronenzeste. Ein Tipp, den wir keinem vorenthalten möchten.

  • Passende Cocktails

    Cocktails mit diesem Gin

     

    Gin Basil SmashGin Basil Smash

    Für Liebhaber des Gin Basil Smash ist die Variante mit dem „Rutte Celery Gin“ ein Geheimtipp, den man unbedingt probieren sollte. er verbindet sich hervorragend mit Basilikum und frischen Zitrusnoten.
    > zum Cocktailrezept

    Gin FizzGin Fizz

    Möchte man die Sellerienoten betonen und etwas Frische dazu, dann passt ein Gin Fizz perfekt. Der Cocktail funktioniert mit zurückhalenden Kräuternoten ungeheuer gut.
    > zum Cocktailrezept

    NegroniNegroni

    Einer unserer absoluten Lieblingscocktails. Der Celery Gin macht darin eine tolle Figur und gibt ihm einen spannenden Twist.
    > zum Cocktailrezept

     

     

  • Gin-Facts

    Gin-Facts

    NameRutte Celery Gin
    DestillerieRutte Destillateurs
    HerkunftDordrecht, Niederlande (alle Gins aus den Niederlanden auf der World Gin Map anzeigen)
    Alkoholgehalt43% Vol.
    Gin-SorteDry Gin
    Botanicals (deutsch)Wacholder, Sellerieblätter, Koriander, Angelikawurzel, Orangenschalen, Kardamom

 

  • Bewertung & Reader’s Choice

    Editor's Voice

    Editor’s Voice – Rutte Celery Gin

    Der Überblick zum Gin im Geschmacksprofil:

    Gesamteindruck
    Komplexität
    Betonte Wacholder?
    Floraler Gin?
    Ziturs-Aromen?
    pfeffrige Noten?
    extravagant?
    Aufmachung
    Preis- / Leistung

    Reader's Voice

    Reader’s Choice

    Hier die Meinung der Leser zu diesem Gin:

    [Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

 

  • Bezugsquellen

    Bezugsquellen

    GINspiration stellt häufig Produkte vor, die gar nicht so einfach zu bekommen sind. Mit dem Preisvergleich für Gin wollen wir Euch vor allem Orientierung im Gin-Dschungel geben:

    Spirituosenladen vor Ort
    Support Your Local Gin Dealer
    Finde auf GINspiration.de einen Spirituosenladen in Deiner Nähe. Dort hast Du die Möglichkeit viele Gins zu probieren und neue Gins zu entdecken. Außerdem bieten viele auch Tastings an.
    zur Shopsuche
    eBay
    eBay
    Rutte Celery Gin 700ml 43% Vol.
    Preis: € 29,89
    zum Anbieter*
    Bottleworld
    Bottleworld
    Rutte Celery Gin 0,7l
    Preis: € 41,99
    zum Anbieter*