GINspiration-Logo

Swiss Mountain Spring Dry Tonic Water

Swiss Mountain Spring Dry Tonic Water

Home > Gin & Tonic > Tonic Water > Dry Tonic Water > Swiss Mountain Spring Dry Tonic Water
  • Vorstellung

    Swiss Mountain Spring Dry Tonic Water

    Swiss Mountain Spring Dry Tonic WaterWer hat’s erfunden? Richtig. Offenbar können die Schweizer nicht nur Kräuterbonbons herstellen, sondern auch ordentliches Tonic, das sich durch gut ausbalancierte, zurückhaltende Aromen auszeichnet. Beim Swiss Mountain Spring Dry Tonic ist der Name Programm. Hergestellt wird es mit naturbelassenem Bergquellwasser aus der Schweizer Allegra-Quelle und ist mit seinem geringen Zuckergehalt und den herben Noten von Wermutkraut und Lorbeer, die mit einer Spur Meersalz abgerundet werden, der ideale Partner für einen kräftigen, schnörkellosen Gin & Tonic.

    Seit 2015 stellt die Schweizer Firma Sygama SA aus Basel Tonic Waters her, die die feinen Eigenaromen des Gins mehr in den Fokus rücken. Firmeninhaber Oppliger fand die gängigen Produkte zu süß und zu künstlich, und entwickelte kurzerhand sein eigenes Tonic, das auf extreme Aromen und Süße verzichtet.

  • Story hinter dem Tonic Water

    Story hinter dem Tonic Water

    Firmenbesitzer Peter Oppliger war unzufrieden mit dem gängigen Angebot an Tonic Waters. Ihm waren die meisten zu süß, die Aromen zu aufdringlich. Gemeinsam mit Michael Schneider, dem Kopf hinter den »The Seventh Sense«-Spirituosen, tüftelte er zwei Jahre lang an einer Rezeptur, die den Gin wieder zum Hauptdarsteller in einem klassischen Gin & Tonic machen würde. Natürliche Zutaten sollten es sein. Und natürlich das richtige Wasser. Erst als das gefunden war, konnte es mit der Produktion losgehen, so die Geschichte des Herstellers.

    Die Idee klassischer Zurückhaltung setzt sich auch im Design fort. Das Dry Tonic in der 200-ml-Glasflasche kommt klassisch und pur daher. Das schlichte silberne Label zeigt im Logo die namensgebenden Schweizer Berge.

  • Herstellung

    Herstellung der Swiss Mountain Spring Tonics

    Natürlichkeit und die Reinheit der Zutaten sind dem Hersteller wichtig. Das Mineralwasser der Schweizer Allegra-Quelle wird auf natürliche Weise in tiefen Lehmschichten gestaut. Bis es sich seinen Weg durch die Gesteinsschichten an die Oberfläche gebahnt hat, vergehen Jahrzehnte. Das Warten lohnt sich, denn das Wasser wird rein und naturbelassen abgefüllt. Es hat eine dezente Magnesiumnote, ist natriumarm, reich an Kalzium und enthält natürlichen Sauerstoff. Neben dem Wasser verwendet der Hersteller natürliches Chinin aus Indonesien und Indien und natürliche Essenzen und Öle zur Aromatisierung.

  • Tasting & Geschmack

    Tasting & Gesamteindruck

    Etwas für Puristen, die es trocken und kräftig mögen. Dominiert wird der Geschmack von der bitteren Chininnote und den herb-würzigen Aromen von Wermutkraut und Lorbeer. Die feine Perlung sorgt für Prickeln auf der Zunge und die gewünschte Frische. Mit seiner trockenen Zurückhaltung überlässt das Tonic dem Gin die Bühne und ermöglicht einen kräftigen, geradlinigen Gin & Tonic. Ein Dry Tonic, wie es sein soll.

    Zusammenfassung

    Kohlensäure
    Zitrusaromen
    bittere Aromen
    fruchtige Aromen
    florale Aromen
    Extravaganz
    Packaging
    Preis-/ Leistung

  • Passende Gins

    Passende Gins zum Dry Tonic Water

    Das Swiss Mountain Spring Dry Tonic braucht einen kräftigen Gin, der mit der dominanten Bitternote mithalten kann. Es ist der ideale Begleiter für Gins mit einem sauberen, klassischen Charakter, passt mit seiner Zurückhaltung, was die Begleitaromen angeht, auch gut zu Gins mit ausgeprägteren oder eigenwilligen Botanicals.

    Passende Gins zu diesem Tonic Water:

    Klassische Gins
    Zitrus / fruchtig
    Würzige Gins
    Florale Gins
    Kräuteraromen
    Extravagante Gins
    Packaging
    Preis-/ Leistung

     

    Empfehlungen

    Junipero GinJunipero Gin
    Bewertung: 5/5
    Der Name ist auch hier Programm. Eine Wacholderbombe, fein balanciert. Zusammen mit dem Dry Tonic Water von Swiss Mountain Springs ein wunderbarer G&T.
    > zum Testbericht

     

    No.3 London Dry GinNo. 3 London Dry Gin
    Bewertung: 5/5
    Der No.3 ist gradlinig und bringt klassische Aromen ins Glas. Dazu schick verpackt und wohl balanciert. Das Dry Tonic steht ihm hervorragend.
    > zum Testbericht

     

     

  • Weitere Tonic Water von Swiss Mountain Springs

    Weitere Tonic Water von Swiss Mountain Springs

    Die Sorte Ginger & Lemongrass bringt mit den natürlichen Aromen von Ingwer und Zitronengras aus Indien und natürlichem Chinin aus Indien und Indonesien frische Exotik ins Glas, während Rosemary mit duftendem Rosmarin aus Spanien und Marokko etwas für alle ist, die es würzig mögen. Und natürliches gibt es auch ein klassisches Indian Tonic Water.

     

    Lemongrass Tonic WaterGinger & Lemongrass Tonic Water

    Wer lieber einen Hauch Exotik ins Glas zaubern möchte, findet mit der Variante »Ginger & Lemongrass« einen Verbündeten. Ingwer und Zitronengras aus Indien geben diesem Tonic Water einen frischen, exotischen Kick. Beides Aromen, die mit sehr vielen klassischen Gins harmonieren.

    Rosemary Tonic WaterRosemary Tonic Water

    Freunde mediterraner Würze können auch die Variante »Rosemary« mit einem Hauch Rosmarin aus Spanien und Marokko genießen. Gerade in Sommermonaten eine tolle Gin & Tonic Variante.

    Swiss Mountain Spring Dry Tonic WaterClassic Tonic Water

    Ein klassisches Indian Tonic Water, wie es sein muss. Eine schöne Balance zwischen Zitrus- und bitteren Noten. Sehr gute Kohlensäure.
    > zum Testbericht

  • Reader’s Choice

    Reader's Voice

    Reader’s Choice – Swiss Mountain Spring Dry Tonic

    Die Meinung der GINspiration-Leser zum diesem Tonic:

    [Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

 

  • Preisvergleich

    Preisvergleich

    Wir stellen immer wieder Produkte vor, die gar nicht so einfach zu bekommen sind. Zur Orientierung haben wir den GINspriation-Preisvergleich zusammengestellt: