GINspiration-Logo

Ferdinand’s Dry Martini

Ferdinand's Dry Martini

Gin-Cocktails > Signature Drinks > Ferdinand’s Dry Martini
  • Cocktailrezept

    Ferdinand’s Dry Martini

    Ferdinand's Dry Martini

    Zutaten
    – 6 cl Ferdinand’s Saar Dry Gin
    – 1 cl Burschik’s Vermouth Klassik
    Zubereitung
    – Gin und Wermut in ein Rührglas geben und einige Eiswürfel hinzufügen
    – Kombination im Rührglas rühren
    – in ein gekühltes Martini-Glas abseihen, Eiswürfel dabei zurückhalten
    – mit einer Zitronenzeste garnieren

    GINspiration-Facts:
    – Kategorie: Signature Cocktails
    – Vorbereitung: 2 Minuten
    – Zubereitung:
    – Rezept für: 1 Cocktail
  • Passende Gins

    Welcher Gin passt am besten zum Ferdinand’s Dry Martini

    Ferdinand's Saar Dry GinFerdinand’s Saar Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Der Cocktail wurde eigens für den Ferdinand’s Saar Dry Gin konzipiert und so passt diese Kombination natürlich hervorragend.
    > Review & Cocktails mit dem Ferdinand’s Saar Dry Gin

  • Passende Cocktailgläser

    Passende Cocktailgläser auswählen

    Die Auswahl des richtigen Glases ist für die Präsentation entscheidend. Es gibt aber nur wenige Gin-Cocktails, wie den Martini, bei dem das Glas gesetzt ist. Dieser wird aber eben in einer Coupette oder einem Martinikelch serviert.

    Im Blog: Welches Glas passt zu welchem Cocktail & unsere Empfehlungen.

     

    Empfehlungen

    CoupetteCoupette / Martiniglas

    Genau diese Coupette trifft man in hochwertigen Bars. Ideal für klassische Cocktails und sog. Shortdrinks.

    Preis: ca. 22,- € pro 4er-Set
    Bestellung: bei Amazon.de

    MartinischaleKlassischer Martinikelch

    Die klassische Form des Martini-Glases. Uns hat die Serie von Leonardo überzeugt.

    Preis: ca. 22 € im 6er-Set
    Bestellung: Amazon.de

  • Tipps & Barwerkzeug zur Zubereitung

    Zubehör für die Zubereitung des Cocktailrezepts

    Verschiedene Barwerkzeuge spielen bei der Zubereitung eines perfekten Cocktails eine wichtige Rolle. Doch keine Sorge, bei diesem Cocktail braucht es für das perfekte Ergebnis nur 3-4 Dinge in der Hausbar, die sich auch für zahlreiche andere Cocktails nutzen lassen. Mehr zum Thema Barwerkzeug findet sich außerdem in der GINspiration-Serie „Barwerkzeug“.

    Jigger / BarmaßJigger / Barmaß
    Ein Barmaß ist essentiell um das richtige Verhältnis der einzelnen Zutaten zu gewährleisten. So ist außerdem sichergestellt, dass der Cocktail immer gleich schmeckt.

    Preis: ca. 6,- €
    Blog: Empfehlungen zum Jigger

    RührglasRührglas
    Cocktails bzw. sog. Shortdrinks, die nur aus Spirituosen bestehen werden gerührt, da so weniger Schmelzwasser in den Drink übergeht. Gerührt – nicht geschüttelt.

    Preis: ca. 18,- €
    Blog: Empfehlungen zum Rührglas

    BarlöffelBarlöffel
    Rührgläser sind stabile, hohe Gläser. Deshalb braucht es einen ausreichend langen Löffel um die Zutaten gut rühren zu können. Ein langer Barlöffel hilft bei der Zubereitung.

    Preis: ca. 16,- €
    Blog: Empfehlungen Barlöffel

    EiswürfelformEiswürfel zu Hause
    machen

    Eiswürfel aus dem Supermarkt und der Tankstelle sind oft unstabil und geben
    dadurch sehr viel Wasser an den Drink ab. Wir machen unsere Eiswürfel mit
    Silikonformen in versch. Größen einfach zu Hause.
    Blog: Cocktail-Eiswürfel zu Hause machen
  • Anrichtung

    Anrichtung

    Was die Zusammensetzung angeht folgt dieser Cocktail dem klassischen Martini-Verhältnis von 6:1 Gin zu Wermut. Was den Cocktail besonders macht ist sicherlich der verwendete Gin. Durch die Rieslinginfusion des Gins ist der Ferdinand’s Dry Martini deutlich weicher als andere Kombinationen. Die Anrichtung darf gerne im Martini-Glas erfolgen. Natürlich sind auch kreativere Optionen willkommen, schließlich ist es kein alltäglicher Gin.

    Ferdinand's Dry Martini

    Ferdinand’s Dry Martini garniert mit einer Zitronenzeste

  • Bewertungen & Reader’s Choice

    Editor's Voice

    Editor’s Voice

    GINspiration verkostet alle vorgestellte Cocktails und bewertet diese nach einem einheitlichen Schema. Hier findest Du den Überblick zum Ferdinand’s Dry Martini:

    Gesamteindruck
    Komplexität
    Aufwand
    Verfügbarkeit Zutaten
    Für Standard-Gins?
    Für klassische Gins?
    Für extravagante Gins?
    Für würzige Gins?
    Für florale Gins?

    Reader's Voice

    Reader’s Choice

    Hier bist Du gefragt. Du hast den Cocktail ausprobiert, wie hat er Dir gefallen? Hilf anderen Cocktail-Fans mit Deiner Bewertung:

    GINspiration-Leser-Bewertung
    [Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]
  • Ähnliche Cocktails

    Ähnliche Cocktails

    Der Ferdinand’s Dry Martini ist ein deutlich weicherer Martini-Vertreter als die klassischen Dry Martinis. Die Rieslinginfusion macht das besondere aus. Mit dieser lassen sich auch andere Cocktails inspirieren. Hier eine Auswahl passender Alternativen:

    Quince MartiniFerdinand’s Quince Martini
    Die deutsche Interpretation des Sloe Gins, der Quince Gin von Ferdinand geht durch die Weininfusion in eine ähnliche Richtung. Die verwendeten Quitten geben dem Martini zusätzlich ein weicheres Aroma, das mit einer angenehmen Süße spielt.
    > Ferdinand’s Quince Martini Cocktail

    Dry MartiniDry Martini
    Geschüttelt oder gerührt? Der Martini ist einer der Gin Klassiker und vor allem für Freunde klassischer Gin Cocktails ein wahrer Genuss. Verschiedene Kombinationen und Mischverhältnisse von Gin zu Wermut machen das Experimentieren besonders spannend.
    > Martini Cocktail Rezept