GINspiration-Logo

Clover Club

Clover Club

 

  • Cocktailrezept

    Clover Club

    Clover Club

    Zutaten
    – 6cl Gin
    – 3cl Zitronensaft
    – 1cl Himbeersirup
    – 3 Himbeeren
    – 1 Eisweiß
    Zubereitung
    – alle Zutaten in einen Cocktailshaker geben
    – ca. 45 Sekunden „dry shaken“, also noch ohne Eiswürfel, damit der Eiweissschaum entstehen kann
    – Shaker mit Eiswürfeln füllen
    – nochmal etwa 10-12 Sekunden lang shaken
    – „doube strain“ (doppelt gefiltert) in eine Cocktailschale abseihen
    – mit 2-3 Himbeeren garnieren
    – Cheers!
    GINspiration-Facts:
    – Kategorie: Gin-Cocktails
    – Vorbereitung: 1 Minuten
    – Zubereitung: 3 Minuten
    – Rezept für: 1 Cocktail
  • Wissenswertes

    Wissenswertes zum Clover Club

    Clover Club

    Noch etwas Respekt vor Cocktails mit Eiweiß? Einfach mal probieren. Bisher waren die meisten absolut begeistert. Und zu Hause muss man auch keine Angst haben, dass das Ei schlecht ist, schließlich verarbeitet man es sofort. Dem Cocktail bringt es eine tolle Konsistenz.

    Beim Himbeersirup sollte man nicnt zum günstigsten greifen. Diese sind meisten extrem übersüßt und haben mit natürlichem Himbeergeschmack wenig zu tun.

    Kein Himbeersirup zur Hand? Dann einfach mit 8 Himbeeren arbeiten und zusätzlich 3cl Zuckersirup dazu geben. Auch dann wird daraus ein runder Clover Club.

  • Passende Gins

    Welcher Gin passt am besten zum Clover Club

    Klassische Gins gehen in Cocktails immer. Sie bringen die notwendige Tiefe mit, die man bei Wodka-Drinks oft vermisst. Besonders blumige Vertreter passen kaum, würzige Gins würden wir empfehlen.

    Gins wie der Brockman’s, der selbst schon Beeren-Aroma hat, geht genauso. Dann sollte man aber das Himbeersirup unbedingt weg lassen. Schließlich kommt das Aroma bereits aus dem Gin. Um die Balance zu den Zitrusfrüchten hin zu bekommen, empfiehlt es sich dann aber 2cl Zuckersirup zu ergänzen. Sonst wird das eine saure Angelegenheit.

    Tanqueray London Dry GinTanqueray London Dry Gin
    Bewertung: 5/5

    Der Tanqueray bleibt wahrscheinlich der Klassiker für die Zubereitung eines hochwertigen Gin-Cocktails. Auch im Clover Club macht er eine hervorragende Figur.
    > Tanqueray London Dry Gin (folgt)

    Brockmans Premium GinBrockman’s Premium Gin
    Bewertung: 4/5

    Der Gin bietet sich gerade zu an für einen Clover Club. Aber unbedingt auf die Rezept-Tipps oben achten, ansonsten wir die Kombination eher schwierig.
    > Brockman’s Gin im Duell

  • Passende Cocktailgläser

    Passende Cocktailgläser zum Clover Club

    Ein ganz klarer Fall für eine schöne Cocktailschale. In diesen macht der Clover Club einfach eine gute Figur. Wir empfehlen die folgenden:

    CoupetteCoupette / Martiniglas

    Genau diese Coupette trifft man in hochwertigen Bars. Ideal für klassische Cocktails und sog. Shortdrinks.

    Preis: ca. 22,- € pro 4er-Set
    Bestellung: bei Amazon.de

    MartinischaleKlassischer Martinikelch

    Die klassische Form des Martini-Glases. Uns hat die Serie von Leonardo überzeugt. Hat man oft schon zu Hause und kann man wunderbar nutzen.

    Preis: ca. 22 € im 6er-Set
    Bestellung: Amazon.de

  • Barzubehör

    Zubehör für die Zubereitung

    Verschiedene Barwerkzeuge spielen bei der Zubereitung eines perfekten Cocktails eine wichtige Rolle. Doch keine Sorge, bei diesem Cocktail braucht es für das perfekte Ergebnis nur 3-4 Dinge in der Hausbar, die sich auch für zahlreiche andere Cocktails nutzen lassen. Mehr zum Thema Barwerkzeug findet sich außerdem in der GINspiration-Serie „Barwerkzeug“.

    Jigger / BarmaßJigger / Barmaß
    Ein Barmaß ist essentiell um das richtige Verhältnis der einzelnen Zutaten zu gewährleisten. So schmeckt der Cocktail immer gleich.

    Preis: ca. 6,- €
    Bestellung: Amazon.de

    CocktailshakerCocktailshaker

    Cocktails mit frischen Zitrusfrüchten werden fast immer geschüttelt. So verbinden sich die einzelnen Sprituosen besser mit dem frischen Limettensaft.

    Preis: ca. 12 €
    Bestellung: Amazon.de

    StrainerStrainer

    Um beim sog. Abseihen (ausgießen) ins Glas das Eis vom Cocktail zu trennen nutzt man am besten einen Strainer.

    Preis: ca. 5,- €
    Bestellung: Amazon.de

    ZitruspresseZitruspresse
    Für den Sicilian Gimlet sollte man unbedingt frische Zitrusfrüchte nutzen. Sie sind quasi die Hauptzutat. Um diesen schnell herstellen zu können ist eine Handpresse die ideale Ausstattung für die Hausbar.

    Preis: ca. 20,- €
    Bestellung: Amazon.de

  • Editor’s Voice & Reader’s Choice

    Editor's Voice

    Editor’s Voice

    Unsere Meinung zum Clover Club im bekannten Bewertungssschema:

    Gesamteindruck
    Komplexität
    Aufwand
    Verfügbarkeit Zutaten
    Für Standard-Gins?
    Für klassische Gins?
    Für extravagante Gins?
    Für würzige Gins?
    Für florale Gins?

    Reader's Voice

    Reader’s Choice

    Was sagt Ihr zum Clover Club. Hier abstimmen oder die Meinung unserer Leser begutachten:

    GINspiration-Leser-Bewertung
    [Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
  • Ähnliche Cocktails

    Ähnliche Cocktails

    Einer der bekanntesten Gin-Cocktails. Einfach zu trinken, mit tollen Himbeernoten versehen. In dieser Richtung findet man tatsächlich zahlreiche ähnliche Cocktails, die uns bisher viel Freude bereitet haben:

    Blueberry BuckBlueberry Buck
    Eine tolle Varinaten mit frischen Blaubeeren. Kombiniert mit Zitrusnoten und Ginger Beer.
    > Blueberry Buck

    BrambleBramble
    Ebenfalls feine Noten von Beeren. Im Bramble geben Brombeeren den Ton an. Der Gin kommt dabei besonders gut zur Geltung.
    > Bramble

    Raspberry Thyme SmashRaspberry Thyme Smash
    Warum nicht die Himbeeren mit frischem Thymian kombinieren? Diese Variante bereitet ebenfalls viel Freude und kommt ohne Eiweiß aus.
    > Raspberry Thyme Smash

    Earl Grey MartiniEarl Grey Martini
    Wer sich hingegen an Eiweiß im Cocktail heran traut, der sollte den Earl Grey MarTEAni probieren. Eine Gin-Infusion mit Earl Grey Tea, die man auch einfach zu Hause hinbekommt, macht den Drink aus.
    > Earl Grey MarTEAni